alpha Lernen - Biologie

Haltung und Bewegung 2 Übungen Muskeln, Sehnen, Bänder

Von: Reinhard Sinterhauf

Stand: 16.12.2016

Symbol | Bild: Angela Smets/BR

Muskelkontraktion

Beschreibe mit Hilfe der Abbildungen, wie eine Muskelkontraktion ausgelöst wird!

Lösung

Der elektrische Impuls für eine Muskelkontraktion wird normalerweise vom Gehirn ausgelöst.

Nervenbahnen im Rückenmark leiten diesen Impuls weiter zu den motorischen Nerven.


Die motorischen Nerven geben den Impuls weiter an die Muskeln, die sich daraufhin kontrahieren.


Das sensomotorische System - Beispiel Torschuss

Eine gezielte und differenzierte Bewegung ist nur möglich, wenn das sensomotorische System optimal zusammenarbeitet.

Bringe die folgenden Aussagen über die Bewegungsabläufe bei einem gezielten Torschuss in die richtige Reihenfolge!

 Aussage
ADer Beugemuskel im Oberschenkel verkürzt sich und zieht den Unterschenkel ruckartig nach hinten.
BDas Gehirn schätzt die Entfernung ab und erteilt entsprechende Befehle an die Muskeln.
CMotorische Nerven leiten die Signale an die Beinmuskulatur weiter.
DDer Unterschenkel schnellt ruckartig nach vorne und der Ball wird ins Tor geschossen.
EDie Augen schauen abwechselnd auf das Tor und den Ball.
FDer Streckmuskel auf der Oberseite des Oberschenkels verkürzt sich sehr schnell.
GDie Befehle des Gehirns werden über das Rückenmark weitergeleitet.

Lösung

E/ B/ G/ C/ A/ F/ D

 Aussagen in der richtigen Reihenfolge
EDie Augen schauen abwechselnd auf das Tor und den Ball.
BDas Gehirn schätzt die Entfernung ab und erteilt entsprechende Befehle an die Muskeln.
GDie Befehle des Gehirns werden über das Rückenmark weitergeleitet.
CMotorische Nerven leiten die Signale an die Beinmuskulatur weiter.
ADer Beugemuskel im Oberschenkel verkürzt sich und zieht den Unterschenkel ruckartig nach hinten.
FDer Streckmuskel auf der Oberseite des Oberschenkels verkürzt sich sehr schnell.
DDer Unterschenkel schnellt ruckartig nach vorne und der Ball wird ins Tor geschossen.

Das sensomotorische System - Beispiel Sprinter

Beschreibe, wie das sensomotorische System beim Start eines Sprinters zusammenwirkt.
Verwende dabei folgende Begriffe: Startschuss, Ohren, Gehirn, Rückenmark, motorische Nerven, Beinmuskulatur.

Lösungsvorschlag

Die Ohren hören den Startschuss. Die Meldung wird zum Gehirn weitergeleitet. Das Gehirn veranlasst über das Rückenmark und die motorischen Nerven die Kontraktion der Beinmuskulatur.