alpha Lernen - Biologie

Ernährung Fettarten

Von: Reinhard Sinterhauf, Christine Walter

Stand: 30.11.2016

Schau dir zunächst das Video auf die folgenden Fragen hin an:

  • Wie viel Gramm Fett sollte man nach einer Empfehlung der Deutschen Gesellschaft für Ernährung täglich höchstens zu sich nehmen?
  • Welche Menge Milch (Fettgehalt 3,5 %) deckt bereits den Tagesbedarf an Fett? (Hinweis: 1 l = 1 kg)
  • Welchen Vorteil bieten die absoluten Fettangaben in der Zutatenliste auf den einzelnen Lebensmitteln, z. B. bei unterschiedlichen Käsesorten?
  • Welche Hauptaufgabe erfüllen Fette im Körper?

Weiter unten findest du die Antworten auf die Fragen und vertiefende Informationen.

Fettarme und fettreiche Lebensmittel

In Deutschland wird generell zu viel Fleisch und Wurst verzehrt. Dies ist insbesondere im Hinblick auf die neben dem Eiweiß darin enthaltenen Fette und dem Cholesterin gesundheitlich bedenklich. Auch der hohe unsichtbare Fettanteil besonders bei Wurstwaren trägt zu einem überhöhten Fettkonsum bei.

Aus diesem Grund sollte der Verzehr von Fleisch- und Wurstwaren deutlich eingeschränkt bzw. sollten fettärmere Fleischerzeugnisse oder das grundsätzlich fettärmere Geflügelfleisch bevorzugt werden.

Fettarme und fettreiche Wurst- und Fleischwaren
fettarmfettreich
1 Schweineschnitzel
120 g = 2 g Fett
1 Bratwurst
100 g = 32 g Fett
1 Portion Bierschinken
30 g = 4 g Fett
1 Portion Salami
30 g = 11 g Fett
1 Scheibe Corned beef
20 g = 1 g Fett
1 Scheibe Jagdwurst
20 g = 7 g Fett

Alternativen

Eine äußerst gesunde Alternative ist der Verzehr von Seefisch ein- bis zweimal in der Woche. Fisch ist nicht nur ein hochwertiger Eiweißträger, sondern auch reich an mehrfach gesättigten Fettsäuren und Vitaminen (A, D, B1, B2). Hinzu kommen noch wichtige Mineralstoffe wie Jod und Selen. Seefisch trägt damit entscheidend zur Jodversorgung des Körpers bei. Jodmangel kann zu Schilddrüsenerkrankungen führen.

Lerncheck: Fettarten

Frage

Wie viel Gramm Fett sollte man nach einer Empfehlung der Deutschen Gesellschaft für Ernährung täglich höchstens zu sich nehmen?

Antwort

Empfohlen werden maximal ca. 70 g Fett pro Tag.

Frage

Welche Menge Milch (Fettgehalt 3,5 %) deckt bereits den Tagesbedarf an Fett? (Hinweis: 1 l = 1 kg)

Antwort

1 Liter Milch mit einem Fettgehalt von 3,5 % enthält 35 g Fett. Damit ist bereits bei zwei Litern Milch der empfohlene Tagesbedarf gedeckt.

Frage

Welchen Vorteil bieten die absoluten Fettangaben in der Zutatenliste auf den einzelnen Lebensmitteln, z. B. bei unterschiedlichen Käsesorten?

Antwort

Damit kann man den absoluten Fettgehalt von z.B. zwei Käsesorten sofort direkt miteinander vergleichen und gezielt auswählen.

Frage

Welche Hauptaufgabe erfüllen Fette im Körper?

Antwort

Fette sind für den Körper wichtige Energielieferanten.