BROktoberfest


47

Wiesn 2015 Bierzelte schon vor dem Start überfüllt

Wegen Überfüllung haben Wirte die ersten Festzelte vor dem offiziellen Start auf der Wiesn geschlossen. Alle sind gespannt, wie viele Schläge Oberbürgermeister Dieter Reiter (SPD) um 12.00 Uhr beim Anzapfen braucht. Im Livestream können Sie mitzählen.

Stand: 19.09.2015

Volle Plätze im Hofbräuzelt 2015 | Bild: Twitter / Markus Söder

Bei Reiters Premiere im vergangenen Jahr waren es vier Schläge, dann floss das Bier aus dem 200-Liter-Holzfass. Wobei der vierte Schlag nur ein halber war - und auch nur ein Sicherheitsschlag. Reiters halblaute Bemerkung "Sch... drauf. Wurscht!" ins BR-Mikrofon ging um die Welt. Reiters Vorgänger und Parteifreund Christian Ude ist mit zwei Schlägen Rekordhalter.

BRWiesn 2015 ...

Oktoberfest 2015

Die ersten Eindrücke vor dem Anstich

Mindestens 10 Euro für die Maß

Nach den Schlägen beim Anzapfen ist die zweitwichtigste Zahl auf dem Oktoberfest der Bierpreis. Je nach Zelt kostet die Maß mindestens 10 Euro, maximal 10,40 Euro. Zum Vergleich: Die Maß Mineralwasser gibt es für um die 8 Euro.

Wiesn 2015 - die Höhepunkte

Familientage

Familientage

Dienstag, 22. September,
und Dienstag, 29. September,
jeweils von 12 bis 18 Uhr.

Karussell fahren bis zum …

Standkonzert

Standkonzert

Sonntag, 27. September, ab 11.00 Uhr, alle Wiesnkapellen spielen zu Füßen der Bavaria.

Musi(k) liegt in der Luft.

Böllerschießen

Böllerschießen

Sonntag, 4. Oktober, ab 12.00 Uhr, zu Füßen der Bavaria.

Nix für Lärmempfindliche, Schreckhafte und Feinstaubgegner!

Neu auf der Wiesn

Rund eine Milliarde Euro soll die Wiesn in die Kassen aller Beteiligten spülen. Diese Zahl hat Wiesnchef und Bürgermeister Josef Schmid (CSU) ausgegeben. Zuletzt wurde diese Summe 2008 erreicht.

Neu bei den Fahrgeschäften sind "Konga" (die weltweit höchste und schnellste Megaschaukel), "Daemonium" (eine vierstöckige Geisterbahn) und "Tower Event Center" (das höchste transportable Hochhaus mit einem Roller-Parcour am nahen Abgrund).

Hendl, Riesenbrezen und Kaiserschmarrn konkurrieren mit Weißwurstleberkäs, Zuckerwatte in Blumenform und Biereis. Wem das Schützenfestzelt größer und Käfer's Wiesnschänke länger vorkommt, täuscht sich nicht. Das eine Zelt ist niegelnagelneu, das andere gestreckt worden.

Die Oide Wiesn

Seit 2010 hat das Oktoberfest eine kleine Schwester: die Oide Wiesn im Westteil der Theresienwiese neben dem Riesenrad. Besucher bekommen für drei Euro Eintritt (Kinder bis 14 Jahren zahlen nichts) viel Nostalgie, echte Volksmusik und - erstmals - ein Motodrom aus dem Jahr 1928 mit Steilwandfahrern. Der Bierpreis auf der Oidn Wiesn ist mit mindestens zehn Euro aber auf der Höhe der Zeit.

Wiesn 2015 - Öffnungszeiten & Verbote

Bierzelte

Die Bierzelte öffnen Montag bis Freitag um 10.00 Uhr und schließen um 23.30 Uhr. Letzter Bierausschank ist um 22.30 Uhr. An Samstagen und Sonntagen beginnt der Ausschank bereits um 9.00 Uhr.

Käfer's Wiesnschänke und das Weinzelt haben bis 1.00 geöffnet, letzter Ausschank ist um 0.30 Uhr. Auch Bedienungen haben ein Recht auf Feierabend!

Die Hühnerbratereien, Wurstimbisshallen und Cafézelte sind bis 23.00 Uhr geöffnet.

Fahrgeschäfte

Am Eröffnungstag ist bei Karussells & Co. von 10.00 bis 24.00 Uhr Betrieb.

Sonntag bis Donnerstag laufen die Fahrgeschäfte von 10.00 bis 23.30 Uhr.

Samstags, am Freitag, 25. September, am Donnerstag, 1. Oktober, und am Freitag, 2. Oktober, drehen sich die Fahrgeschäfte von 10.00 bis 24.00 Uhr.

Oide Wiesn

Auf der Oiden Wiesn geht's von 10.00 bis 23.00 Uhr rund. Ausschank und Musik enden um 21.30 Uhr. Die Kassen öffnen um 9.30 Uhr.

Kinder & Jugendliche

Kinder und Jugendliche unter 16 Jahren dürfen sich nach 20.00 Uhr nur in Begleitung einer erziehungsberechtigten Person auf dem Festplatz aufhalten. Im Bierzelt dürfen Kinder unter 6 Jahren in Begleitung einer erziehungsberechtigten Person nur bis 20.00 Uhr bleiben.

Kinderwagen

Kinderwagen sind von Sonntag bis Freitag auf dem Festgelände bis 18.00 Uhr erlaubt.

Erstmals sind Kinderwagen an Samstagen - und damit in diesem Jahr auch am Feiertag 3. Oktober - generell untersagt.

Tiere

Für Tiere gilt: "Wir müssen draußen bleiben". Blindenführhunde sind ausgenommen.

E-Zigaretten

Das Rauchverbot gilt auch für E-Zigaretten. "Laut Bundesnichtraucherschutzgesetz herrscht ein allgemeines Rauchverbot, ohne Unterscheidung bestimmter Produktgruppen wie Zigarren, Zigaretten oder E-Zigaretten", schreibt die Stadt, die das Oktoberfest veranstaltet, auf ihrer Homepage.

Am besten öffentlich!

Bitte festhalten! Die Rolltreppen am U-Bahnhof Theresienwiese fahren während der Wiesn "schneller".

Die Münchner Verkehrsgesellschaft (MVG) ist während des Oktoberfestes im Großeinsatz: Sie setzt an allen Tagen zusätzliches Personal sowie mehr Bahnen und Busse ein - insgesamt sind es 6.000 Extra-Fahrten. Schätzungsweise sechs Millionen Besucher wollen transportiert werden. Sogar die Rolltreppen im U-Bahnhof Theresienwiese werden beschleunigt: Sie fahren um 0,18 Meter pro Sekunde schneller als sonst.

So schee war's im vergangenen Jahr:


47