4

Mittagsort der BR-Radltour 2017 Ellinger Residenz

In Ellingen begrüßt die barocke Idylle im Ehrenhof der Schlossbrauerei die BR-Radler. Die Mittagsrast findet unter Kastanien im schönen Biergarten mit Blick zur prachtvollen Schlossfassade der Ellinger Residenz statt.

Stand: 13.07.2017

Residenz Ellingen | Bild: Bayerische Schlösserverwaltung (Foto: Konrad Rainer, Salzburg)

Ellingen, bekannt als die Perle des fränkischen Barocks, mit der beeindruckenden Residenz und der gegenüberliegenden Schlossbrauerei. Handwerklich gebraute Biere, jahrhundertelange Tradition und beste Rohstoffe aus der Region – das gehört zu Ellingen, wie Hopfen & Malz ins Bier.  Die Schlossbrauerei Ellingen braut ihre Biere mit Leidenschaft, für bestes Bier aus Franken. Schon seit dem Jahr 1690, direkt gegenüber der malerischen Barockresidenz.

Fürst Carl Biere nennt man sie– nach dem tapferen Feldmarschall Fürst Carl von Wrede. Mittlerweile ist es die siebte Generation der Fürsten von Wrede, die die Geschicke der Ellinger Schlossbrauerei und der fürstlichen Ökonomie lenken.

Im Bräustüberl oder im Biergarten lässt sich in der Mittagspause ein erfrischendes Fürst Carl Radler und fränkische Kulinarik im barocken Ambiente genießen. Wer etwas Zeit übrig hat, wirft einen Blick ins fürstliche Sudhaus. Hier wird noch in alten, historischen Kupferkesseln unter barocken Gewölben gebraut. Vielleicht hat man Glück und kann den Brauenr über die Schulter schauen, wenn sie nach alten Rezepturen eines der guten Fürst Carl Biere brauen. Falls nicht, dann einfach wiederkommen, denn nach Ellingen zu Fürst Carl kommt man gerne.

Countdown

… bis zum Start der BR-Radltour 2017


4