1

Mittagsort der BR-Radltour 2017 Durach im Porträt

Die Gemeinde Durach liegt im Landkreis Oberallgäu vier Kilometer südlich von Kempten und zählt ca. 7.100 Einwohner. Sport, vor allem auch Radsport wird bei uns "Groß" geschrieben!

Stand: 13.07.2017

Durach | Bild: Wolfgang Nagelrauf

Das Gemeindegebiet erstreckt sich über 2.074 ha. Der höchste Punkt des Dorfes ist der Ortsteil Bodelsberg mit 896 m über NN. Um den historischen Ortskern mit der barocken Kirche, die ihren Ursprung im 14. Jahrhundert hat, dem historischen Pfarrhof mit seiner gewaltigen, vermutlich ca. 700 Jahre alten Linde und dem 180 Jahre alten, aber neu renovierten Rathaus - scharen sich heute Wohn- und Geschäftshäuser. Viel Blumenschmuck und das Grün der Kastanienbäume entlang des Baches "Durach" - der dem Ort seinen Namen gab - vermitteln ein Gefühl der Behaglichkeit und Wohlbefinden.

Höchst gelegener Flugplatz Deutschlands

Durach bietet seinen Bürgern und Gästen eine gute gewachsene Infrastruktur mit drei Kinderhäusern, der Grund- und Mittelschule mit M-Zweig und Praxisklasse, einer Dreifachsporthalle, Seniorenzentrum und der ganzen Nahversorgung. Durch das rege Vereinsleben im kulturellen und sportlichen Bereich finden das ganze Jahr über Feste und Veranstaltungen statt. Etwas Besonderes ist der höchstgelegene Flugplatz Deutschlands. 50 Betriebe mit insgesamt ca. 2.000 Arbeitsplätzen zeichnen den Ort als Zentrum mittelständischer Unternehmen und des Handwerks aus. Die Weltoffenheit der Duracher Bürger wird durch drei praktizierte Partnerschaften mit Gemeinden in Frankreich, Italien und Slowenien dokumentiert.

Countdown

… bis zum Start der BR-Radltour 2017


1