10

Mittagsort der BR-Radltour 2017 Klosterlechfeld im Porträt

Die Gemeinde Klosterlechfeld liegt im südlichen Teil des Landkreises Augsburg-Land. Eingerahmt vom Lech im Osten, den Magerböden des Lechtales und der fruchtbaren Hochäcker im Westen mit der Wertach.

Stand: 13.07.2017

Klosterlechfeld | Bild: Gemeinde Klosterlechfeld

Die Geschichte erzählt, dass um 1603 die Gräfin v.Imhof auf dem Wege von Augsburg kommend, ihr Schloss in Untermeitingen erreichen wollte. Auf Grund schlechten Wetters jedoch die Orientierung verlor und so ihr Gebet an Maria richtete, möge ihr den Weg doch zeigen. Wie ein Wunder erschien im Westen im dicken Nebel ihr Schloss. Zum Gedenken an diesen Moment ließ sie zu Ehren Marias eine kleine Kapelle erbauen. Hieraus entwickelte sich fortan eine Wallfahrtstätte. Der Ausbau der Kapelle zu einer wunderschönen, dann später im Rokoko veränderte Rundbau, wurde zu einer der bekanntesten Wallfahrtsorte Bayerns.

Stark wachsende Region

Die Ansiedlung einiger Häuser, Handel und Gewerbe und vorallem die Wallfahrt führten zu einer schellen wachsenden Bevölkerung. Kriege, Gefangenschaft und Vertreibung sowie die Nähe zum Bundeswehrstandort Lechfeld, zeugen von einer wechselvollen Geschichte, die sich auch in der Bevölkerung bis heute immernoch wiederspiegelt. Die stark religiöse Verwurzelung der Menschen führte auch im 18. Jahrhundert zum Bau des Kalvarienberges, der fortan die Wallfahrer besonders anzog und bis heute bei den unterschiedlichen Wallfahrten der örtlichen Vereine im Mittelpunkt steht. Klosterlechfeld ist heute eine Gemeinde von nahezu 3000 Einwohnern und eingebunden in einer Verwaltungsgemeinschaft mit Untermeitingen. Die große Verkehrsachse B17 sowie A 96 im Süden und A8 im Norden, am alten Handelsweg zwischen Augsburg und Italien gelegen, zählt das Lechfeld heute zu einer stark wachsenden Region. Seit 1843 hat Klosterlechfeld auch Marktrecht und führt traditionell den Pfingstmarkt sowie den Hobby- und Kunsthandwerkermarkt im Herbst durch. 2018 feiert die Gemeinde ihre 200-jährige Gemeindeerhebung. Die diesjährige BR-Radltour macht auf ihrem Weg zur Mittagszeit rast in Klosterlechfeld. Die Gemeinde freut sich Gastgeber sein zu dürfen und den Radlern und Radlerinnen, den schönen Ortskern präsentieren zu können.


10