Unternehmen - Veranstaltungen


343

Erster Blick auf die Strecke 2015

Stand: 20.01.2015

Infografik: Stationen der BR-Radltour 2015 | Bild: BR

Anmeldung ab 29. April

Für die BR-Radltour 2015 können Sie sich hier anmelden!

"Wir fahren schnurstracks von Süd nach Nord durch Bayern!“, sagt Tour-Direktor Matthias Keller-May. Sechs Etappen stehen 2015 auf dem Plan von Tourorganisator Wolfgang Slama. "Wir starten am Montag, 3. August, in Weilheim. Ziel ist am Samstag, 8. August, im unterfränkischen Mellrichstadt.“ Die 26. BR-Radltour führt wieder durch die schönsten Landschaften des Freistaats. Los geht es in Weilheim, von dort führt die Strecke über Friedberg, Wemding, Heilsbronn, Höchstadt a.d.Aisch und Volkach nach Mellrichstadt.

Sechs Etappen mit insgesamt 485 Kilometern und 3.800 Höhenmetern stehen an, eine eher "entspannte und im Vergleich zur letztjährigen Jubiläumsfahrt entschleunigte Radltour“, erklärt Slama.

Premiere für einige Zielorte

Zum Beispiel im schwäbischen Friedberg, dem Zielort der ersten Etappe. Danach rollen die 1.200 Teilnehmer gleich zur Königsetappe. 90 Kilometer lang ist der zweite Abschnitt von Friedberg über Langweid, Donauwörth und Harburg bis nach Wemding. Die Stadt am Rande des Ries war schon einmal Etappenort, 2002 wurde das abendliche Open air-Konzert leider von einem Wolkenbruch buchstäblich hinweggespült: „Wemding hat eine zweite Chance verdient,“ findet Streckenplaner Slama.

Etappe drei führt hinein nach Mittelfranken, über Gunzenhausen und Spalt nach Heilsbronn, ebenfalls Tour-Neuling. Von dort rollt das Peloton durch das Ranggau über Langenzenn und Obermichelbach und den Aischgrund nach Höchstadt. Auch diese Stadt beherbergt die Radltour zum ersten Mal. Ein bei den Radfahrern sehr beliebter Zwischenstopp ist Volkach: Der Weinort am Main setzte schon mehrfach Maßstäbe in punkto Abendveranstaltung. Danach geht es auf die Schlussetappe der BR-Radltour 2015: von Volkach hinauf ins nördlichste Unterfranken nach Mellrichstadt. "Wir wollen Bayern immer in seiner ganzen Vielfalt erfahren“, sagt Slama, "und Mellrichstadt liegt nicht nur fast ganz oben in Bayern, sondern – und das ist noch wichtiger für die Organisation – der Bahnhof dort ist geeignet für unsere Sonderzüge."

Die Bands stehen noch nicht fest. Alle Infos dann ab sofort wieder hier.

Die BR-Radltour im Liveblog

Das Buch zur 25. BR-Radltour

Unsere Lieblingstouren: Seit 1990 veranstaltet der BR jeden Sommer eine Radltour: anfangs ein spannender Versuch, inzwischen eine Institution. Alljährlich sind rund 1300 Teilnehmer dabei, wenn es in sechs bis acht Etappen auf einer eigens abgesteckten Route quer durch Bayern geht. BR-Sportreporter Lutz Bäucker hat viele Touren live miterlebt, weiß von amüsanten Anekdoten entlang der Strecken zu berichten. Es werden ausgewählte Abschnitte zum Nachradeln vorgeschlagen. Das Buch ist im BR-Shop und im Buchhandel erhältlich. ISBN-13: 978-3-7654-8763-7


343