Unternehmen - Technik


1

TV-Zusatzsignale Video Programming System (VPS)

Das VPS-Signal dient dazu, Videorekorder exakt zu programmieren und auf Verschiebungen der Anfangszeit, Sendeausfälle und Überziehungen der Sendedauer zu reagieren. Es wird in der Austastlücke des Fernsehsignals übertragen.

Stand: 21.10.2011

Das VPS-System, das die öffentlich-rechtlichen Sender unterstützen, ermöglicht die exakte Aufzeichnung eines Fernsehbeitrags: Für jede Fernsehsendung senden wir im analogen Fernsehsignal (Zeile 16) kontinuierlich eine eigene VPS-Kennung. Sie ändert sich nicht, solange eine Sendung läuft. Ein Videorekorder vergleicht die empfangene mit der programmierten VPS-Kennung und weiß so, wann er einschalten, aufzeichnen oder ausschalten soll.

Die jeweils aktuellen Sendezeiten finden Sie im Videotext ab Seite 300. Hat sich die ursprünglich geplante Sendezeit einmal verschoben, sind zwei Zeiten angegeben. Dann verwenden Sie zur Programmierung unbedingt die VPS-Zeit (in lila): Nur dann zeichnet der Videorekorder die Sendung komplett und unabhängig von der Programmverschiebung auf. Wer der Einfachheit halber ShowView-Zahlen aus der Fernsehzeitung eingibt, sollte immer kontrollieren, dass VPS am Videorekorder aktiviert ist. Denn die Programmierhilfe ShowView erleichtert lediglich die Eingabe der Sendedaten.

Fehlerhafte Aufzeichnungen

Zeichnet ein Videorekorder falsch auf, sind von Programmierfehlern abgesehen häufig Empfangsprobleme oder Fehler in der Empfangsanlage der Grund. Denn ist das Fernsehbild schlecht, ist meist auch das VPS-Signal verzerrt und fehlerhaft. Eine Kontrolle der Empfangsqualität bietet der zugehörige Videotext: Ohne fehlende Zeilen oder springende Buchstaben garantiert er auch den fehlerfreien Empfang der VPS-Kennung.

Auch beim digitalen Fernsehen wird eine Art digitales VPS-Signal (PDC-Descriptor) für die Aufzeichnung mit einem herkömmlichen Videorekorder ausgestrahlt. Allerdings muss der vorgeschaltete Digital-Empfänger diese Informationen auch verarbeiten, auswerten und an den Videorekorder weiterleiten - leider können das wenige Geräte.


1