Unternehmen - Technik


282

Regionalsendungen So finden Sie Ihr Programm

Sie warten auf Charly Hilpert und plötzlich taucht Annette Betz auf? Und Sie fragen sich, warum sonntags statt der Frankenschau die Sendung Schwaben & Altbayern läuft?

Stand: 19.04.2016

BR-Moderatoren Charly Hilpert und Anette Betz | Bild: BR/ Bernhard Wiemann und Martina Bogdahn

Das BR Fernsehen teilt sich zu bestimmten Zeiten in zwei Regionalprogramme, je eines für den Norden und den Süden Bayerns. Abhängig vom Verbreitungsweg und Wohnort empfangen Zuschauer die Regionalsendungen des BR Fernsehen für ihre Region entweder automatisch oder können zwischen den beiden Varianten Nord und Süd des BR Fernsehen wählen.

Regionalsendungen im BR Fernsehen:

Montag - Freitag, 17.30 - 18.00 Uhr

  • BR Fernsehen Süd: Abendschau – Der Süden
  • BR Fernsehen Nord: Frankenschau aktuell

Sonntag, 17:45 - 18.30 Uhr

  • BR Fernsehen Süd: Schwaben & Altbayern
  • BR Fernsehen Nord: Frankenschau

Hier erklären wir die Besonderheiten der verschiedenen Empfangswege.

Satellitenempfang

Über Satellit können die Zuschauer an ihrem Digitalreceiver bzw. in der Programmliste zwischen "BR Fernsehen Nord" und "BR Fernsehen Süd" auswählen und empfangen so immer die Sendung für ihre Region. Zuschauer mit HDTV-Empfang können zusätzlich zwischen "BR Fernsehen Nord HD" und "BR Fernsehen Süd HD" wählen und sehen das Programm und die Regionalsendungen in noch besserer Qualität.

Finden sich dort noch nicht beide Regionalvarianten, muss der Zuschauer als ersten Schritt einen Sendersuchlauf am Satellitenreceiver durchführen.

Antenne/DVB-T

Zuschauer, die das BR Fernsehen über Antenne empfangen, sehen in Bayern das für ihre Region bestimmte Programm. Im Grenzbereich zwischen Franken und Schwaben & Altbayern und in Überlappungsgebieten hängt es davon ab, welcher Senderstandort jeweils empfangen wird.

Hier erfahren Sie, ob in Ihrem Landkreis das BR Fernsehen in der Regionalvariante Süd oder Nord empfangbar ist.

Kabel analog

Zuschauer mit analogem Kabel empfangen in der Regel das für ihre Region bestimmte Programm. Dies hängt jedoch auch vom Kabelnetzbetreiber ab und woher dieser die Signale für die Kabeleinspeisung bezieht.

Kabel digital/DVB-C

Abhängig vom Kabelnetzbetreiber können Zuschauer mit digitalem Kabel zwischen den beiden Regionalvarianten "BR Fernsehen Nord" und "BR Fernsehen Süd" auswählen. Wie beim digitalen Satelliten kann zuerst ein Sendersuchlauf notwendig sein, um beide Regionalvarianten zu empfangen.

Abhängig vom Kabelnetzbetreiber ist für Kabelkunden mit HDTV-Empfang auch wahlweise "BR Fernsehen Nord HD" und "BR Fernsehen Süd HD" verfügbar. Welche HD-Programme im Digitalkabel verfügbar sind, erfahren Sie bei Ihrem Kabelnetzbetreiber.

IPTV / DSL-Telefonleitung

Abhängig vom IPTV-Provider sind eine oder beide Varianten der Regionalprogramme verfügbar.


282