Unternehmen - Technik


107

Adressen bei Radio-Livestreams BR Internetradio-Programme richtig einstellen

Bei Änderungen im Zusammenhang mit unseren Radio-Livestreams, z. B. Neuaufschaltungen oder Adressänderungen, helfen Ihnen die nachfolgenden Empfehlungen, unsere Programme wieder zu empfangen.

Stand: 29.05.2017

Der BR informiert verschiedene Plattformbetreiber für Internetradiostationen, Hersteller von Internetradios und weitere Beteiligte bei Änderungen im Zusammenhang mit seinen Radio-Livestreams, z. B. Neuaufschaltungen oder Adressänderungen. Einige reagieren schnell darauf, andere - insbesondere internationale Anbieter - aktualisieren möglicherweise nicht immer umgehend. Internetradio-Modelle von einigen Herstellern stellen sich automatisch auf neue Adressen um, bei anderen muss man selbst tätig werden. Da seitens der Hersteller die automatische Aktualisierung häufig nachts durchgeführt, ist es wichtig, dass das Radio und die Internetverbindung nachts nicht abgeschaltet werden, sondern im Standby-Modus bleiben. Abhängig vom Gerät gibt es leider unterschiedliche Vorgehensweisen.

Was können Sie als Hörer selbst tun?

A) Einstellung am Internetradio (genaue Vorgehensweise: siehe Gebrauchsanweisung)

1) Sendersuchlauf oder Senderliste aktualisieren oder

2) aktuelle/neue Senderliste herunterladen oder

3) wenn die Möglichkeit besteht, die Internetadresse von Radiostationen manuell einzugeben:

Eingeben der kurzen M3U-Links: Bayern 1

Bayern 2 bis Puls

oder

Eingeben der langen URL-Adressen (über den Link können Sie ein PDF herunterladen):

Internetadressen (URL) der BR Radioprogramme Format: PDF Größe: 102,74 KB

B) Einstellung via PC

Bei manchen Geräten kann es erforderlich sein, eine Aktualisierung der Senderliste via PC zu initiieren (Internetseite siehe Gebrauchsanweisung), z. B.

1) Seite des Geräteherstellers für Internetradio im Browser eingeben

2) Login mit "MAC-Adresse" des Radios. Die MAC-Adresse dient der Identifizierung des eigenen Geräts und steht in der Regel auf dem Gerät (z. B. Rückseite)

3) Weiteres Vorgehen nach Anweisung des Herstellers.

Sollte keine dieser Möglichkeiten zum Ziel führen, müssen wir Sie leider bitten, sich an den Hersteller des Geräts zu wenden, um die genaue Vorgehensweise für Ihr Gerät zu erfahren.


107