Unternehmen - Menschen

BR Hörfunk Chefredakteurin Mercedes Riederer geht in Ruhestand

Ihre Karriere beim Bayerischen Rundfunk begann sie in der neugegründeten Redaktion Zündfunk und im Zeitfunk. Sie leitete die Deutsche Journalistenschule und wurde 2002 BR Chefredakteurin Hörfunk und Programmbereichsleiterin B5 aktuell, Politik und Wirtschaft. Zum 31. März geht Mercedes Riederer in Ruhestand.

Stand: 15.03.2017

Nach ihren ersten Jahren im Bayerischen Rundfunk - 1974 beim Zündfunk und später dann Zeitfunk - ging Mercedes Riederer 1985 noch einmal als stellvertretende Schulleiterin zurück an die Deutsche Journalistenschule. Wenige Jahre später übernahm sie deren Leitung.


In dieser Zeit hat sie rund 1.000 Journalisten ausgebildet. Darüber hinaus engagierte sich Mercedes Riederer auch für Journalistenausbildung in Europa und war Mitbegründerin des Dachverbandes der Europäischen Journalistenschulen (EJTA) sowie des auf Weiterbildung spezialisierten Europäischen Journalistenzentrum (EJC) in Maastricht, dessen Vorstand sie bis heute angehört.
2002 kehrte Mercedes Riederer zum BR zurück und wurde Chefredakteurin Hörfunk. In den 15 Jahren ihrer Verantwortung entwickelte sich die Infowelle B5 aktuell zur Nummer Eins der ARD-Informationsradios.

"Guter Journalismus heißt für mich: fragen ohne Vorurteil, fair recherchieren und  wahre Geschichten erzählen. Gutes Programm entsteht für mich im Team und nicht in Einzelleistung."

Mercedes Riederer

Kurzbiografie

1952
in München geboren
Studium
Geschichte, Spanisch und Französisch an der LMU München und an der Pariser Sorbonne
1972 - 1973
Ausbildung an der Deutschen Journalistenschule
ab 1974
freie Mitarbeiterin und später Redakteurin beim Bayerischen Rundfunk in den Hörfunk-Abteilungen Jugendfunk und Zeitfunk
ab 1985
stellvertretende Leiterin der Deutschen Journalistenschule,  daneben weiter Moderatorin und Redakteurin beim BR Hörfunk für die "Welt am Morgen"
1994 - 2002
Leiterin der Deutschen Journalistenschule und seit 1999 auch Vorstandsmitglied des European Journalism Centre in Maastricht
ab 2002
Chefredakteurin BR Hörfunk
2010
Verleihung des Publizistikpreises der Stadt München

"Hochprofessionell, klug und umsichtig hat Mercedes Riederer die aktuelle Berichterstattung des BR maßgeblich geprägt: Mit Herzblut setzt sie sich für sorgsamen und fundierten Journalismus ein. Dass der BR bei seinem Hörfunkpublikum ein so hohes Vertrauen genießt, ist zum großen Teil auch ihr Verdienst."

Ulrich Wilhelm, Intendant des Bayerischen Rundfunks