Unternehmen - Medienkompetenzprojekte

Stadt-Geschichten

Audioguides Stadt-Geschichten

Schülerinnen und Schüler begeben sich auf eine Reise durch die Zeit und erkunden die Geschichte und Geschichten ihrer Stadt. Was geschah vor 100 Jahren in der alten Kaserne? Wie sieht das Schwimmbad von unten aus? Woher kommt ein bestimmter Brauch in unserer Stadt? Was hat unsere Schülerlotsin zu erzählen? Dies und vieles mehr erfährt, wer sich mit den Audioguides der Kinder und Jugendlichen auf Stadtrundgang begibt.

Die Schülerinnen und Schüler lernen im Rahmen des Projekts gezielt Fragen zu stellen und aktiv zuzuhören. Fachübergreifendes, projektorientiertes Arbeiten wie zum Bespiel in Geschichte, Deutsch und Musik ist möglich.

Die Audioguides Stadt-Geschichten sind ein Projekt der Stiftung Zuhören, in Kooperation mit dem Bayerischen Rundfunk.

Niederbayern

Grafik: abstrahierte Befreiungshalle mit Geburtstagskerzen | Bild: picture-alliance/dpa; Montage: BR zur Übersicht Befreiungshalle Kelheim Happy Birthday zum 150. Geburtstag

Wie klingt Sieg, wie Triumph? Wie ächzt eine Schlacht? Und wie jubiliert die Freiheit? Sechs Kelheimer Schulen überreichen ihrer Befreiungshalle einen Geburtstagsgruß - aus Songs, Hörbildern und einer Klangkomposition. [mehr]


Hopfenanbau | Bild: picture-alliance/dpa zum Artikel Die Hallertau Radtour durch das Hopfenland

Im Herzen Bayerns liegt das größte Hopfenanbaugebiet der Welt, die Hallertau. Schülerinnen und Schüler des Gabelsberger Gymnasiums Mainburg haben einen Audioguide für eine Radtour durch diese eindrucksvolle Region entwickelt. [mehr]

Franken

Schüler produzieren Audioguide | Bild: BR zum Artikel Stadt-Geschichten Aschaffenburg - Von Schlappeseppel und Määkuh

Im Frühjahr 2010 traf sich ein ziemlich bunter Haufen von Jugendlichen in Aschaffenburg. 16 Schüler wollten mehr über das Projekt Stadt-Geschichten der Stiftung Zuhören und des BR wissen und als Nachwuchsreporter tätig werden. [mehr]


Dom zu Bamberg | Bild: picture-alliance/dpa zum Artikel Stadt-Geschichten Bamberg: Der Stein beginnt zu reden

Der Bamberger Dom blickt auf eine mehr als tausendjährige Geschichte zurück. Was wäre wohl, wenn seine Dommauern sprechen könnten? Welche Geheimnisse würden sie erzählen? In den "Stadt-Geschichten" bringen Bamberger Schülerinnen und Schüler Steine zum sprechen. [mehr]


Schloss Ehrenburg  in Coburg (Oberfranken) | Bild: picture-alliance/dpa zum Artikel Stadt-Geschichten Klappe die Erste - Coburg!

Filme machen ist nur was für Regisseure? Von wegen! Coburger Schüler haben eigenen Kurzfilme über ihre Heimatstadt gedreht. In den Videoclips berichten sie von alten Schlössern, geheimnisvollen Theatern und berühmten Stadtbesuchern. [mehr]

Oberbayern

Der Garmischer Bahnhof damals und heute | Bild: Bayerische Staatsbibliothek München; picture-alliance/dpa; Montage: BR zum Artikel Audioguide Garmisch-Partenkirchen Das dunkle Kapitel einer Ortsgeschichte

Schüler des Werdenfels-Gymnasiums haben einen Audioguide zu einem dunklen Kapitel in der Geschichte ihrer Heimat produziert: "Garmisch-Partenkirchen zur Zeit des Nationalsozialismus". [mehr]


Schiffsflotte auf dem Chiemsee | Bild: picture-alliance/dpa zum Artikel Prien am Chiemsee Am bayerischen Meer

Der Schaufelrad-Dampfer "Ludwig Fessler", die Bockerlbahn und ein freizügiger Siegesengel: In ihren "Stadt-Geschichten" leisten die Priener Schüler Aufklärungsarbeit über ihren Heimatort am Chiemsee. [mehr]


Stadtansicht Burghausen | Bild: picture-alliance/dpa zum Artikel Stadt-Geschichten Burghausen - ein persönlicher Audioguide

Burghausen hat nicht nur Chemie-Industrie, Fußball und die längste Burganlage Europas zu bieten. Schüler des Aventinus-Gymnasiums zeigen in ihren Stadt-Geschichten weitere, ganz persönliche Aspekte der alten Herzogstadt Burghausen. [mehr]


Schüler produzieren Audioguides | Bild: BR zum Artikel Fürstenfeldbruck Nachwuchsreporter unterwegs

Wer Fürstenfeldbruck mag, sollte ein Modellhaus bauen, sagen die sieben Kinder und Jugendlichen, die sich mit der Geschichte ihrer Stadt beschäftigt haben. Wieso? Das erfahren Sie in den Fürstenfeldbrucker Stadt-Geschichten. [mehr]


Tegernsee im Herbstlicht | Bild: picture-alliance/dpa zum Artikel Tegernseer Land Altes und Neues vom Tegernsee

Der Tegernsee ist weit über die Grenzen Bayerns hinaus bekannt für seine einzigartige Schönheit und Naturvielfalt. Doch neben alten Geschichten gibt es auch viel Neues, das es über das Tegernseer Land zu berichten gibt. [mehr]

Schwaben

Die Donauwörther Straße in Buttenwiesen, ca. 1920/30 | Bild: Sammlung Franz Xaver Neuner, Buttenwiesen zum Artikel Audioguide Buttenwiesen Gegen das Vergessen - Zeugnisse jüdischen Lebens

400 Jahre alt sind die Spuren jüdischen Lebens in der nordschwäbischen Gemeinde Buttenwiesen bei Donauwörth. Montessori-Schüler aus Wertingen tragen mit ihrem Audioguide dazu bei, dass die wechselvolle Geschichte des Ortes nicht in Vergessenheit gerät. [mehr]


Stadtgeschichten Günzburg | Bild: BR zum Artikel Stadt-Geschichten So spricht Günzburg

Was bitte sind Gschmäus und Grädda? Sind Herrgottsbscheißerla was zum Essen? "So spricht Günzburg" heißt der Audioguide, mit dem Schüler des Dossenberger-Gymnasiums Günzburg den alltäglichen Gebrauch des schwäbischen Dialekts beleuchten. [mehr]


Schüler beim Interview | Bild: Stiftung Zuhören zum Artikel Weißenhorn Weißenhorn: Drei weiße Hörner auf rotem Grund

Weißenhorn als älteste Stadt im Landkreis Neu-Ulm hat viele verborgene Geheimnisse. In ihren "Stadt-Geschichten" erzählen Weißenhorner Schülerinnen und Schüler von wunderbaren Hochzeitsmanifesten, wiederauferstandenen Toten am Altar und großen Städtekriegen. [mehr]


Kinder und Erwachsene schauen einem Puppenspieler zu. | Bild: BR zum Artikel Kempten Auf historischen Spuren durch Kempten

Mit Augen und Ohren unterwegs auf den historischen Spuren Kemptens: Wissenswertes über Hexenprozesse, das barocke Leben der geistlichen Fürsten und Weltkriegsgeschichten erzählen junge Kemptener in ihren "Stadt-Geschichten". [mehr]