Unternehmen - Geschichte des BR


9

Veröffentlichung des Historischen Archivs "Das Gedächtnis des Rundfunks"

Stand: 23.01.2014 | Archiv

Buch: Das Gedächtnis des Rundfunks | Bild: Springer Verlag, colourbox.com, Montage BR

Das Deutsche Rundfunkarchiv in Frankfurt und Babelsberg sowie die diversen Hörfunk-, Fernseh-, Bild- und Historischen Archive der ARD-Rundfunkanstalten, des Deutschlandradios und des ZDF bewahren das Gedächtnis des öffentlich-rechtlichen Rundfunks in Deutschland. In dem Reader wird erstmals die vielfältige Archivlandschaft kompakt beschrieben. Weiter werden die verschiedenen Quellengattungen – von Audio- und Filmmaterialien, über Unternehmensakten und anderem Schrift- und Sammlungsgut bis hin zu Nachlässen, Fotos, Noten und Objekten zur Programmgeschichte – und ihre Nutzungsmöglichkeiten vorgestellt. WissenschaftlerInnen unterschiedlicher Disziplinen, HistorikerInnen und EthnologInnen, GermanistInnen, Musik- und KunstwissenschaftlerInnen, Kommunikations- und MedienwissenschaftlerInnen, geben schließlich anhand konkreter Projekte Einblicke in den Umgang mit den unterschiedlichen Dokumenten – und zeigen auch Desiderate auf. Das in enger Kooperation von MitarbeiterInnen vieler Archive und ArchivnutzerInnen, eben den ForscherInnen, entstandene Buch will allen, die sich mit der Entwicklung des deutschen Rundfunks befassen, einen umfassenden Service bieten, neue Einblicke vermitteln und so auch zu neuen Studien anregen.

Der Inhalt

Der öffentlich-rechtliche Rundfunk in Deutschland und seine Archive · Quellen in Rundfunkarchiven · Rundfunkhistorische Fragestellungen und Quellenlage · Neue Technik: Neue Möglichkeiten und neue Herausforderungen· Zugänglichkeit und Nutzungsbedingungen

Die Zielgruppen

Forschende, Dozierende und Studierende der Geschichtswissenschaft, Medien- und Kommunikationswissenschaft, Musik- und Kunstgeschichte sowie der Germanistik

Die HerausgeberInnen

Prof. Dr. Markus Behmer ist Professor am Institut für Kommunikationswissenschaft der Universität Bamberg. Dr. Birgit Bernard ist Dokumentarin im Historischen Archiv des WDR. Bettina Hasselbring, M.A. ist Leiterin des Historischen Archivs des Bayerischen Rundfunks.

Ab sofort im Buchhandel erhältlich.


9