Unternehmen - Geschichte des BR

Historisches Archiv
Stand: 03.01.2013

12

Fundstücke aus dem Archiv

Lagerung im Magazin | Bild: BR/Historisches Archiv

An dieser Stelle präsentieren wir Ihnen regelmäßig eines oder mehrere der vielen Fundstücke, die im Historischen Archiv schlummern. Vorgestellt werden Schriftdokumente, Gedenktage, historische Fotos, Plakate oder besondere Objekte aus der Unternehmens- und Programmgeschichte des Bayerischen Rundfunks seit 1922.

Schwarzhörer in München: Direkt unter den Sender gestellt, mit Regenschirm-Antenne und einem Bleiglanz-Detektor ausgestattet - und dann dem Konzert gelauscht | Bild: Historisches Archiv zum Artikel Historisches Archiv - Fundstücke Folge 33: Schwarzhörer leben gefährlich

"Hier ruht der Radiobastler Rolf Schmitz, Er hörte „Schwarz" – dann erschlug ihn der Blitz." Es war jedoch kein göttliches Strafgericht, das den Schwarzhörer Schmitz ereilte. Er war selbst schuld. [mehr]

Lore Walb, ab 1959 Leiterin des Frauenfunks, am Herd | Bild: BR/Historisches Archiv zum Artikel Fundstücke Für die Hausfrau

Die Themen, mit denen in den 1950er und 1960er vor allem die Hausfrau angesprochen wurde, waren vielseitig. [mehr]

Werbung 1920er Jahre | Bild: BR / Historisches Archiv zur Bildergalerie mit Informationen Historisches Archiv - Fundsücke Folge 34: Radiohäubchen für Damen

Kurz nach Start des Rundfunks in Bayern, am 30. März 1924, begann die Werbung im - aber auch für das neue Medium. Neu war in den 1920er Jahren nicht nur die Art der Unterhaltung, sondern auch die Technik. [mehr]


12

Hannelore Fischer, Günther Jauch, Thomas Gottschalk  | Bild: BR/s.e.t Photo zum Thema BR-Chronik Der BR von 1922 bis heute

Am 25. Januar 1949 wurde der Bayerische Rundfunk aus der Taufe gehoben. Der Hörfunk startete bereits 1922 mit der "Deutschen Stunde in Bayern". Die Geschichte des BR von den Anfängen bis zum öffentlich-rechtlichen Medienunternehmen. [mehr]


Werbeplakat 1925 | Bild: BR / Historisches Archiv zum Thema Historisches Archiv Zukunft braucht Herkunft

Mehr als 85 Jahre Rundfunkgeschichte in rund 100.000 Akten! Das Historische Archiv ist das "Gedächtnis" des BR und zentrale Informationsstelle zur Geschichte des Rundfunks in Bayern. Schauen Sie sich doch mal ein bisschen um ... [mehr]