Unternehmen - Geschichte des BR

Höhepunkte der ersten Sendung

Deutsche Stunde in Bayern Höhepunkte der ersten Sendung

Stand: 30.03.2014

Kinder mit Kopfhörer | Bild: BR

Über 300 Rundfunkteilnehmer/-innen verfolgten die "Deutsche Stunde in Bayern" per Kopfhörer an den Empfangsgeräten, weitaus mehr Gäste in der Aula der Münchner Universität, wo auch die Eröffnungsfeier stattfand.

90 Jahre Radio

Otto Freundorfer

Aus dem Zimmer 473, dem Studio der "Deutschen Stunde in Bayern", direkt unter der Kuppel des Münchner Verkehrsmuseums in der Arnufstraße, berichtete unser Reporter Otto Freundorfer. Freundorfer ist 21 Jahre alt und seit kurzem als Werksstudent beim Rundfunk tätig. Zukünftig wird ihn unsere Anstalt vor allem für Livereportagen einsetzen, aber auch als Ansager.

Ernst Firnholzer

Reporterkollege Ernst Firnholzer hatte sich in die Aula der Universität begeben. Zur Eröffnungsfeier waren einige hundert Gäste gekommen. Sie warteten gespannt auf die Live-Übertragung der ersten Sendung. Ernst Firnholzer ist vielen von Ihnen sicherlich als Theaterschauspieler bekannt. Der 21-jährige genießt hohes Ansehen, nicht nur in der Damenwelt. Zukünftig wird unsere Rundfunkanstalt ihn als "allgemeinen Ansager mit mittlerer Stimmlage" einsetzen.