Wissen

Hintergrund Vulkane

Nachglühen Links und Literatur

Wer noch weiter in die Welt der Vulkane eintauchen möchte: Diese Bücher, Broschüren und Links liegen dem Dossier zugrunde. Darunter finden Sie auch Tipps, falls Sie in der Oberpfalz selbst auf feurige Entdeckungstour gehen wollen.

Stand: 05.07.2016

Ausbruch des Llaima-Vulkans in Chile, 10.7.2008 | Bild: picture-alliance/dpa

"Ich würde sagen, wenn man sich wirklich auf explosive Vulkane spezialisiert hat, lohnt es sich nicht, Rentenbeiträge zu zahlen, und wenn einer es bis zur Rente schafft, ist es ein bisschen verdächtig. Es bedeutet, dass er seine Arbeit nicht gewissenhaft erledigt hat."

Maurice Krafft, französischer Vulkanologe - wurde 1991 zusammen mit seiner Frau Katia von den Glutwolken des Unzen in Japan getötet. Zitiert nach Simper 2005, S. 122.

Bücher

  • Decker, Robert / Decker, Barbara: Die Urgewalt der Vulkane. Vom Pompeji zum Pinatubo. Seehamer Verlag GmbH, Weyarn 1997.
  • Köthe, Rainer: Vulkane. Tessloff Verlag, Nürnberg 1999.
  • Krafft, Maurice: Führer zu den Vulkanen Europas. Deutschland, Frankreich. Enke, Stuttgart 1984.
  • Ließ, Sabrina/Riegert, Julika: Die Feuerspucker. Lavaströme, Ascheregen und die Kraft der Vulkane. Reinbek bei Hamburg 2003.
  • Schmincke, Hans-Ulrich: Vulkanismus. Wissenschaftliche Buchgesellschaft, Darmstadt 2010.
  • Schreiber, Ulrich: Vulkane. Wissen, was stimmt. Verlag Herder GmbH, Freiburg im Breisgau 2011.
  • Simper, Gerd: Vulkanismus verstehen und erleben. Feuerland Verlag, Feuerbach 2005.

Broschüren

  • Geopark Bayern-Böhmen: Erdgeschichtliche Zeitreise zwischen Frankenalb und Böhmen. Das Oberpfälzer Hügelland.
  • Geopark Bayern-Böhmen: Berge aus Feuer und Stein. Vulkane in der Oberpfalz.
  • Holzförster, Frank / Peterek, Andreas: GeoTour Vulkane. Ein Beitrag zum Geopark Bayern-Böhmen.
  • Peterek, Andreas / Schunk, Ralf: Geologische Geschichte des Egerrifts.
  • Tourismuszentrum Oberpfälzer Wald, Landkreis Tirschenreuth: Natur Landkreis Tirschenreuth. Das Erlebnis im Land der tausend Teiche.

Das Beste zum Schluss: Vulkanische Rekorde

Der Größte

Der höchste Vulkan der Erde ist der Nevado Ojos del Salado in Chile mit 6.887 Metern.

Der höchste Vulkan im Sonnensystem ist der Olympus Mons auf dem Mars mit 26 Kilometern.

Längste

Den längsten Lavastrom hat mit rund 160 Kilometern der Mount Undara in Australien produziert.

Stärkste

Der Toba auf Sumatra setzte vor 75.000 Jahren eine Energie von rund 40 Millionen Hiroshima-Wasserstoffbomben frei.

Ausdauerndste

Der Stromboli in Italien ist seit mindestens 2.000 Jahren daueraktiv.

Impulsivste

Beim Ausbruch des Yellowstone vor rund zwei Millionen Jahren sind rund 2.500 Kubikkilometer Material in die Luft geflogen. Das entspricht hundert Mal dem Volumen des Montblanc-Massivs.

Komplizierteste

Der längste vulkanische Begriff ist "Pneumonoultramicroscopicvolcanoniosis" und bezeichnet eine Staublunge, die durch das Einatmen feiner Vulkanasche verursacht wird.