Wissen


11

Exoplaneten auf der Spur Transit-Methode findet erdähnliche Planeten

Ein Beitrag von: Heike Westram

Stand: 24.02.2017

Um Videos oder Audios abzuspielen, benötigen Sie einen Browser, der HTML5-Video abspielen kann oder eine aktuelle Version des kostenlosen Adobe Flash Players sowie aktiviertes JavaScript. Wie findet man einen Exoplaneten? Mit der Transit-Methode können Teleskope auf der Erde erdähnliche und größere Planeten finden, die um einen Stern, eine ferne Sonne kreisen. | Bild: BR, NASA

Exoplaneten kreisen in weiter Ferne um einen Stern, dessen Licht sie überstrahlt. Von der Erde aus können wir Exoplaneten nicht sehen. Aber mit einem Trick kann man sie finden: der Transit-Methode.


11

Kommentare

Inhalt kommentieren

Bitte geben Sie höchstens 1000 Zeichen ein.

Spamschutz * Bitte geben Sie das Ergebnis der folgenden Aufgabe als Zahl ein:

Falko Krahl, Freitag, 24.Februar, 18:28 Uhr

1. Exoplanet

...ja nicht mit Menschen infizieren. Eine verdorbene Erde reicht.