Sport

Der Sport des Bayerischen Rundfunks

Robert Lewandowski | Bild: picture-alliance/dpa zum Artikel 2:1 in Anderlecht Ulreich hält Chance auf Gruppensieg am Leben

Eine starke zweite Halbzeit reichte dem FC Bayern beim RSC Anderlecht, um sich die kleine Chance auf den Gruppensieg in der Champions League zu bewahren. Zuvor hatte vor allem Keeper Sven Ulreich die Münchner im Spiel gehalten. [mehr]

Rachid Azzouzi | Bild: picture-alliance/dpa zum Artikel Spielvereinigung Greuther Fürth Yildirim muss gehen, Azzouzi neuer Sportdirektor

Der Tabellenvorletzte der 2. Fußball-Bundesliga zieht erste Konsequenzen aus der prekären Situation. Greuther Fürths Sportdirektor Ramazan Yildirim wurde mit sofortiger Wirkung freigestellt, sein Nachfolger ist ein Rückkehrer: Rachid Azzouzi übernimmt erneut. [mehr]

Alexander Tretjakow | Bild: picture-alliance/dpa zum Artikel IOC greift durch Lebenslange Sperre für vier russische Wintersportler

Das Internationale Olympische Komitee (IOC) hat gegen vier russiche Wintersportler eine lebenslange Olympia-Sperre verhängt. Betroffen ist unter anderem Alexander Tretjakow, Goldmedaillengewinner im Skeleton bei den Olympischen Winterspielen 2014 in Sotschi. [mehr]

Boris Becker in Aktion | Bild: picture-alliance/dpa zur Bildergalerie Boris Becker wird 50 Bilder einer Karriere mit Höhen und Tiefen

Deutschlands erfolgreichster Tennisspieler Boris Becker wird 50 Jahre alt. Er ist bis heute der jüngste Spieler, der in Wimbledon gewann. Seine Karriere und sein Leben waren war aber auch von Rückschlägen geprägt. [mehr]

Mehr Sport

Hannes Dotzler | Bild: picture-alliance/dpa zum Artikel Wintersport-Abschied Skilangläufer Dotzler beendet seine sportliche Karriere

Versucht hatte er alles, um nach der Erkrankung am Pfeifferschen Drüsenfieber wieder in den Weltcup zurückzukehren. Nun musste Skilangläufer Hannes Dotzler aufgeben. Der 27-Jährige Allgäuer hat sein Karriereende bekannt gegeben. [mehr]

Hassan Al Thawadi mit Karl-Heinz Rummenigge und anderen Funktionären vor einem Stadionmodell für die WM 2022 | Bild: picture-alliance/dpa zum Audio mit Informationen Fünf Jahre vor der WM-Eröffnung Katar trotzt allen Vorwürfen und Krisen

In fünf Jahren wird in Katar die umstrittene Fußball-WM 2022 angepfiffen. Das Wüstenemirat treibt die Vorbereitungen ungehindert voran. Aber wie genau ist der Stand der Dinge? [mehr]

Sportschau

Sportschau.de