Sport - Wintersport


0

Wintersport Eislaufen für jedermann

In fast jeder bayerischen Stadt gibt es eine Eisbahn oder eine Eislauffläche. Schlittschuhlaufen ist gesund und kostengünstig.

Von: Heike Otto

Stand: 13.01.2018

Eislaufen im Eis- und Funsportzentrum München Ost  | Bild: BR/Heike Otto

Machen Sie gern Wintersport, das Ticket für den Lift wird Ihnen aber mit der Zeit doch zu teuer. Und der Weg zur nächsten schneesicheren Loipe war Ihnen schon immer zu weit? Dann versuchen Sie es doch einfach mal mit Schlittschuh laufen. Ab etwa vier Jahren können Kinder Eislaufen lernen, fahren kann man bis ins hohe Alter, vorausgesetzt man ist fit und hat keine Beschwerden.

Eislaufen ist gut für die Ausdauer, für den Gleichgewichtssinn und die Koordination, außerdem äußerst gelenkschonend. Zudem ist es eine kostengünstige Wintersportart, gebraucht werden Schlittschuhe, Handschuhe, geeignete Sportkleidung, Mütze oder eventuell ein Helm. Kinder sollten grundsätzlich mit einem Helm aufs Eis.

Eislaufen ist das ideale Fitness-Training im Winter, denn Eislaufen:

  • ist gut für die Ausdauer
  • verbraucht Kalorien
  • bringt den Kreislauf in Schwung
  • schult den Gleichgewichtssinn und die Koordination
  • schont die Bandscheiben und die Gelenke
  • trainiert viele Muskelgruppen, z.B. Beine, Po und Rücken
  • stärkt das Immunsystem

0