Sport - Olympia


5

Olympische Winterspiele Skispringerin Althaus fliegt zu Silber

Die Oberstdorfer Skispringerin Katharina Althaus ist bei den Olympischen Spielen zu Silber geflogen. Die 21-Jährige musste sich nur der Norwegerin Maren Lundby geschlagen geben. Bronze ging an die Japanerin Sara Takanashi.

Stand: 12.02.2018

Althaus lag nach dem ersten Springen mit 106,5 Metern und 123,2 Punkten auf Rang zwei hinter der Norwegerin Maren Lundby (105,5 Meter/125,4 Punkte). Die Japanerin Sara Takanashi (103,5 /120,3) lauerte als Dritte auf ihre Chance.

"Ich möchte nochmal so einen guten Sprung zeigen", hatte Althaus vor dem finalen Durchgang angekündigt. Mit 106 Metern sicherte sich die 21-Jährige dann ihren zweiten Platz mit 252,6 Punkten hinter der Siegerin aus Norwegen. Lundby (264,6 Punkte) überzeugte mit einem Satz auf 110 Metern und flog damit vedient die Goldmedaille ein. Bronze ging an Takanashi i (243,8) die im Finale noch auf 103,5 Meter flog.

Super Teamergebnis für DSV-Adlerinnen

Carina Vogt, die Olympiasiegerin von Sotschi 2014, wurde mit Sprüngen von 97 und 101,5 Metern Fünfte. Ramona Straub (98,5/98,5) wurde Achte, Julian Seyfahrt flog auf 102,5 und 90 Meter und rundete das gute Ergebnis des DSV-Quartetts als Zehnte ab.


5