Sport - Fußball


6

Augsburg-Leverkusen 1:1 FCA knapp am ersten Sieg gegen Bayer vorbeigeschrammt

13 Mal hat der FC Augsburg gegen Bayer Leverkusen jetzt gespielt. Und noch nie hat er gewonnen. Diesmal wäre aber mehr als das 1:1-Unentschieden drin gewesen.

Stand: 04.11.2017

Augsburgs Daniel Opare (r) und Kevin Volland von Leverkusen kämpfen um den Ball. | Bild: dpa-Bildfunk/Stefan Puchner

Auch im 13. Duell konnte der FCA seinem Angstgegner Bayer Leverkusen kein Bein stellen. Immerhin gelang den Schwaben aber der Ausgleichstreffer direkt nach dem Rückstand. Und nur ein per Videobeweis nicht gegebener Elfmeter und der Pfosten des gegnerischen Tores verhinderten den durchaus möglichen Triumph des FCA.

Diskussionsthema Videobeweis

Baier (l) - Sturm - Bildcombo  | Bild: picture-alliance/dpa 05.11. | 21:45 Uhr BR Fernsehen zur Sendung Blickpunkt Sport FCA-Kapitän im TV

FCA-Kapitän Daniel Baier ist zu Gast im Studio. Mit Moderator Markus Othmer wird er bestimmt auch über die Elfmeterentscheidung reden. [mehr]

Die Schwaben zeigten vor dem Angstgegner diesmal keinen Respekt und traten ihm mit Pressing sowie empfindlichen Nadelstichen entgegen. Doch weder ein Schussversuch durch Cajuby (13.), noch zwei stark hereingegebene Ecken (26.) wurden vom FCA verwandelt. Danach verletzte sich Sven Bender bei  einem Duell mit Ja-Cheaol Koo und musste ausgewechselt werden. Nach rund einer halben Stunde war viel Platz für Michael Gregoritsch, Bernd Leno konnte parieren. In der 39. Minute wurde ein Elfmeter für den FCA von Schiedsrichter Christian Dingert nach Sichtung der Videobilder zurückgezogen. Durchaus diskussionswürdig, diese Entscheidung!

"In Köln an den Videomonitoren sitzen die falschen Leute."

FCA-Sportchef Stefan Reuter

Pfosten verhindert möglichen Siegtreffer

Die zweite Hälfte begann mit einem Feuerwerk: Zwar mussten die Schwaben den Rückstand durch Kevin Volland (47.) hinnehmen, doch kurz darauf gelang Kevin Danso (49.) der Ausgleichstreffer. Der Pfosten verhinderte in der 64. Minute den Führungstreffer durch Cajuby. Und damit bleibt die Bilanz nach 13 Aufeinandertreffen beider Teams für den FC Augsburg insgesamt negativ für die Schwaben: Jetzt weist sie fünf Unentschieden und acht Niederlagen aus.

FC Augsburg - Bayer Leverkusen 1:1 (0:0)

Augsburg: Hitz - Opare, Danso, Gouweleeuw, Max - Khedira, Baier - Heller (74. Thommy), Koo (83. Ji), Caiuby - Gregoritsch. - Trainer: Baum
Leverkusen: Leno - Lars Bender, Tah, Sven Bender (33. Retsos), Wendell - Havertz, Baumgartlinger (56. Alario), Aranguiz - Brandt (67. Kohr), Volland, Bailey. - Trainer: Herrlich

Tore: 0:1 Volland (47.), 1:1 Danso (49.)
Gelbe Karten: Opare (3), Caiuby (3), Gouweleeuw (2) - Retsos (2), Bailey
Schiedsrichter: Christian Dingert (Lebecksmühle)
Zuschauer: 26.133


6