Sport - Basketball


0

Basketball international Erster Sieg für FCB in Top16-Phase, Bayreuth verliert

Die Basketballer des FC Bayern haben sich nach der Auftakt-Niederlage in Turin in der Gruppe F zurückgemeldet. Die Münchner bezwangen Lietuvos Rytas Vilnius mit 81:68. Bayreuth hingegen unterlag in der Champions League.

Stand: 11.01.2018

Jared Cunningham beim Korbwurf gegen Vilnius | Bild: picture-alliance/dpa

Nach einem ausgeglichenen ersten Viertel sorgte ein Zwischenspurt vor der Pause für eine beruhigende Führung. Nach dem Seitenwechsel baute das Team von Trainer Aleksandar Djordjevic vor 5.157 Zuschauern den Vorsprung weiter aus und hatte am Ende keine Probleme, den ersten Sieg im Top16 einzufahren. Beste Werfer bei den Gastgebern waren Jared Cunningham und Devin Booker mit jeweils 18 Punkten.

Bayreuth verliert in der Champions League - Chancen intakt

Die Bayern sind jetzt in ihrer Gruppe Dritter – die jeweils beiden besten Teams der Vierer-Gruppen ziehen ins Viertelfinale ein. In der Champions League hat medi Bayreuth gegen Union Olimpija aus Slowenien knapp mit 78:79 verloren. Die Oberfranken, die das Hinspiel in Slowenien noch für sich entschieden hatten, lagen in der Partie lange Zeit zurück. Im Schlussviertel übernahm das Team von Headcoach Raoul Korner dann aber die Führung, um am Ende doch denkbar knapp den Kürzeren zu ziehen. Bayreuth belegt in der Gruppe C aber weiterhin Rang drei und hat reelle Chancen, die Gruppenphase zu überstehen. Schon in der kommenden Woche (17.01.18) empfängt Bayreuth den aktuellen Tabellenführer Banvit Bandirma.


0