Sport - Basketball


3

Pesic mit Rücktrittsgedanken "Will meiner Mannschaft nicht schaden"

Svetislav Pesic, Trainer der Basketballer des FC Bayern, hat nach dem Sieg seiner Mannschaft gegen die Skyliners Frankfurt überraschend seinen möglichen Rücktritt zum Saisonende angekündigt. Auslöser waren Streitigkeiten mit den Schiedsrichtern.

Stand: 13.03.2016

Svetislav Pesic | Bild: picture-alliance/dpa

Pesic erklärte nach dem knappen 78:76-Erfolg, er fühle sich von den Schiedsrichtern in der Bundesliga ungerecht behandelt. Er müsse sich überlegen, ob er im Sommer nicht aufhöre, sagte Pesic in der Pressekonferenz nach dem Spiel.

"Jetzt sage ich ganz offen, ich habe keine Lust mehr. Ich will das Konzept Basketball im FCB bis zum Ende der Saison unterstützen, aber danach nicht mehr in der Bundesliga, das weiß ich schon heute Abend."

 Svetislav Pesic

Im hart umkämpften Verfolgerduell der Basketball-Bundesliga hatte der 66-Jährige in der Schlussphase sein zweites technisches Foul bekommen, weil er das Spielfeld betreten hatte. Pesic musste deshalb die Halle verlassen. So etwas gebe es nur in der Bundesliga, schimpfte Pesic, der dem Technischen Kommissar vorwarf, die Entscheidung getroffen zu haben. 

Bleibt der frühere Nationalcoach bei seiner Meinung, kann ihn wohl keiner mehr umstimmen, nicht einmal sein Sohn Marco, Manager bei den Bayern-Basketballern: "Ich versuche mit ihm zu reden, aber es ist sehr schwierig einen 66-Jährigen umzustimmen."


3