Religion - Stationen


12

Fasching Maskenspiel und Rollentausch

Im Fasching verwandeln sich viele bis zur Unkenntlichkeit – die Freude an der Verkleidung, das Spiel mit der Identität haben Hochkonjunktur. Doch für manche gehört der Rollenwechsel auch sonst zum Leben. Was geht in ihnen vor?

Stand: 17.02.2017

Willy Michl spielt keine Rolle, sondern fühlt sich als bayerischer Indianer | Bild: BR

Kein Maskenspiel: der Isar-Indianer Willy Michl

STATIONEN hat Willy Michl im Münchner Völkerkundemuseum getroffen.

Was er nicht mag: wenn man ihn als Winnetou anspricht. Was er hasst: wenn man ihn nach seiner Verkleidung fragt. Willy Michl trägt seit über 25 Jahren seine ganz persönlichen Gewänder. Es sind Textilien der Lakota-Indianer und die Federn bayerischer Adler. Sie sind Ausdruck seiner Seele. In ihnen fühlt er sich sowohl auf der Bühne als Musiker als auch im täglichen Leben wohl.

Einmal Senior und zurück: Moderator Benedikt Schregle im Altersanzug

Selbst Alltäglichkeiten wie Radfahren werden mit dem Anzug zum Kraftakt.

Wie fühlt es sich an, 75 Jahre alt zu sein? Moderator Benedikt Schregle schlüpft für STATIONEN in einen sogenannten Altersanzug. Gewichte und Manschetten an Ellenbogen und Kniegelenken erschweren den Gang, über einen Kopfhörer wird ein Tinnitus eingespielt, eine Brille trübt das Sehvermögen ein. Einen Tag lang bewegt sich Benedikt Schregle in dem Anzug und spricht zum Abschluss mit einer Psychologin über das Altwerden. Stimmt, was Vicco von Bülow alias Loriot sagt?: „Altwerden ist eine Zumutung" - das erfahren Sie in STATIONEN.

Verkleidungstrend aus Japan: Cosplay

Münchner Cosplay-Darsteller bei der Probe.

Hausmädchen, Kampfroboter, Eiskönigin - wer bei Cosplay mitmacht, will möglichst genauso aussehen, wie die Helden aus den Computerspielen oder Manga-Comics. Aufwendig werden Kostüme selbst genäht und gebastelt, jedes Detail mit Liebe nachgemacht. Für die Darsteller ist es mehr als eine Verkleidung - es gilt, die Facetten des eigenen Charakters zu entdecken und die eigene Persönlichkeit zu entwickeln.

Die Beiträge der Sendung

  • Multiple Persönlichkeiten. Von Alexia Späth
  • Der Isarindianer Willy Michl. Von Michael Wandt
  • Die Theatergruppe Cosplay. Von Iris Tsakiridis

12