Religion


2

Kunst im Alten Gefängnis Luther und die Avantgarde

Das Alte Gefängnis von Wittenberg wird zum Raum für Kunst: Für Begegnungen zwischen zeitgenössischen Künstlern und reformatorischen Ideen. Neben denen etablierter Künstler sind auch Werke von Newcomern zu sehen.

Stand: 23.05.2017

Luther als „geistiges Modell“: 70 internationale Künstler haben sich in Wittenberg und in zwei Kirchen in Berlin und Kassel von der Reformation inspirieren lassen. Der historische Luther ist fast nicht zu finden. Es geht um Luther als Ideengeber, der Machtstrukturen hinterfragt, Missstände aufgezeigt und Reformprozesse angestoßen hat.

Der Hauptschauplatz: Das Alte Gefängnis in Wittenberg, in dem die Künstler Zellen, Keller, und Treppenhäuser bespielen. Eine bedrückendes und gleichzeitig fantastisches Gesamtkunstwerk. Die Künstler setzen sich intensiv mit relevanten gesellschaftlichen Themen auseinander und zeigen ihre Haltung zu Themen wie Freiheit und deren Gefährdung, Widerstand und Toleranz. Viele Werke sind eigens für die Ausstellung entstanden und  vor Ort gestaltet worden.


2