Themen - gesundheit


15

Alkohol Die unterschätzte Droge

Drogen sind gefährlich. Das weiß jedes Kind. Dass damit auch Alkohol und Tabak gemeint sind, verdrängen viele. Die Gefährlichkeit von legalen Alltagsdrogen wird unterschätzt.

Stand: 23.04.2014

Alcopops | Bild: colourbox.com

Die Wirkung von legalen Alltagsdrogen wird häufig unterschätzt. Alkoholsucht ist in Deutschland mittlerweile so verbreitet, dass Experten von einer Volkskrankheit sprechen. Wie viele alkoholabhängige Mensches es in Deutschland gibt, ist schwer zu sagen.

Die Unsicherheit beginnt schon bei der Definition: Wann gilt man als alkoholabhängig? Was heißt "risikoarmer" oder "riskanter" Alkoholkonsum? Zudem gibt es eine hohe Dunkelziffer von Alkoholabhängigen. Durchschnittlich liegt der Pro-Kopf-Verbrauch von reinem Alkohol hierzulande bei knapp zehn Litern. Damit belegt Deutschland unter den OECD-Staaten bei der Trink-Statistik Platz fünf. Mehr wird nur in Luxemburg, Frankreich, Österreich und Estland getrunken.

Alkoholismus in Deutschland

In Deutschland gelten etwa 1,8 Millionen Menschen als alkoholabhängig. An den Folgen von Alkoholmissbrauch sterben pro Jahr mehr als 74.000 Menschen. Alkoholabhängigkeit führt weltweit zu ähnlich gravierenden Gesundheitsschäden wie Nikotinabhängigkeit und Bluthochdruck. Alkoholbezogene Krankheiten verursachen laut der Deutschen Hauptstelle für Suchtfragen (DHS) in Deutschland jedes Jahr Kosten von rund 26 Milliarden Euro.


15