Heimatsound


4

Bayern 2-Heimatsound 5/8erl in Ehr'n, Troubas Kater, Gewürztraminer

Das Wiener Soul-Quintett 5/8erl in Ehr'n widmet sein neues Album dem "Duft der Männer". Ihre Wiener Kollegen Gewürztraminer transportieren den Geist von Django Reinhardt humorvoll ins Hier und Jetzt. Mit Folk und Rock auf Berndeutsch stellt sich die Schweizer Band Troubas Kater vor.

Von: Dagmar Golle

Stand: 24.04.2017

"Die Welt riecht schon immer nach Männern. Sie verbreiten ihren Duft, markieren ihr Revier, müssen ihre Stärke zeigen. Männer übertreiben es aber auch gerne mal."

5/8erl in Ehr’n

Das sagen die 5/8erl in Ehr'n zum Hintergrund ihres neuen Albums "Duft der Männer". Mit ihrem jazzigen Wiener Soul und drei Amadeus Awards sind sie inzwischen eine Institution in der österreichischen Musiklandschaft. Egal ob es um Bobos, Fußball, Liebe oder Politik geht, auf "Duft der Männer" bewegen sich die 5/8erl in Ehr'n subtil zwischen Poesie und Gesellschaftskritik, mal groovig, mal gefühlvoll balladesk.

Aus dem ursprünglichen Trio ist die Wiener Gruppe Gewürztraminer inzwischen zu einem Sextett angewachsen. Hauptinspiration war und ist der Gypsy-Swing von Django Reinhardt, mit ihrem neuen Album "Tanzverbot" haben sie ihr Repertoire merklich erweitert: Man hört Anleihen aus dem Wiener Lied, Balkaneskes, jazzig interpretierten Schlager und vor allem eine große Portion Virtuosität sämtlicher Bandmitglieder, weshalb für manche Stücke komplett auf den Text verzichtet wurde.

Vor zwei Jahren gründete der Berner Rapper Markus Soulberger, genannt QC, die Band Troubas Kater.  In dem Wort "Troubas" verbergen sich Troubadoure, aber auch Tuba und Trompete, der "Kater" beschreibt den Zustand, in dem sich QC nach der Rückkehr von einer langen Reise durch Nord- und Südamerika befand. Nach dem Debütalbum "Verdammte Novämber", mit dem Troubas Kater für einen Swiss Music Award nominiert wurde, stellen sich die fünf Berner mit ihrer neuen CD jetzt dem bayerischen Publikum vor: "Aber morn" ist eine aufregende Synthese aus Folk, Brass, Rock und den gesprochenen Texten von QC, in denen er die Zerrissenheit zwischen Sehnsucht nach Neuanfang und dem inneren Kampf um die Verwirklichung seiner Träume thematisiert.

Vom 8. - 10. Juni steigt auf Schloss Kaltenberg das diesjährige PULS Openair: Österreichische Bands wie Bilderbuch und Voodoo Jürgens schmücken das Line-up, aber natürlich ist auch die bayerische Szene präsent: Unter anderem mit Claire, den Kytes, Fatoni, Jakob Bruckner und der fränkischen Singer-Songwriterin Lilly Among Clouds.

Der Bayern 2-Heimatsound mit Dagmar Golle läuft jeden Sonntag um 11.30 Uhr und ab Montag eine Woche lang als Stream.


4