Heimatsound


15

Heimatsound-Wettbewerb 2017 Wir suchen neue Musik aus Bayern

Wer will das Heimatsound-Festival im Passionstheater Oberammergau eröffnen? Auch 2017 ist noch ein Platz frei im Programm des mittlerweile legendären Festivals. Der ist für den Sieger unseres Heimatsound-Wettbewerbs reserviert.

Stand: 24.04.2017

Der Wettbewerb

Bayern 2 und BR Fernsehen suchen zum vierten Mal Musiker und Bands aus Bayern, die mit ihrer Musik, ihren Texten und ihren Biografien, das musikalische Hier und Heute der bayerischen Musikszene verkörpern, eigene Songs schreiben und diese auch live auf der Bühne spielen. Bewerbungsfrist ist bis zum 1. Mai 2017.

Die Vielfalt von Pop und Rock, von Singer-Songwriter-Musik und Hip-Hop in Bayern, das ist Heimatsound. LaBrassBanda, Moop Mama, Konstantin Wecker, Jesper Munk, G. Rag, Ringsgwandl, Jamaram, Wolfgang Buck, Claudia Koreck, Keller Steff, The Elephant Circus, Fiva, Ebow, Aloa Input - sie alle haben eins gemeinsam: Sie stehen für Heimatsound.

Zeitplan

  • Bewerbungsphase: 1. April bis 1. Mai 2017
  • Votingphase: 10. bis 25. Juni 2017
  • Bekanntgabe des Siegers: 1. Juli 2017
  • Auftritt Heimatsound-Festival: 28. Juli 2017

Unsere Jury aus BR-Musikredakteuren, Festival-Veranstaltern und Vertretern der Musikindustrie wählt aus allen Einsendungen die Finalisten aus. Wer gewinnt, wird ab 10. Juni 2017 per Online-Voting entschieden.

Der Preis

Der Sieger eröffnet das Heimatsound-Festival im Oberammergauer Passionsstheater am 28. /29. Juli 2017. Das Festival findet dieses Jahr zum fünften Mal statt und war bereits wenige Stunden nach Vorverkaufsstart restlos ausverkauft.

Die Sieger 2016: Gamskampler

Die Gamskampler aus Wurmansau haben 2016 den Heimatsound-Wettbewerbs gewonnen und das Heimatsound-Festival eröffnet. 260 Bands und Solokünstler hatten ihre Songs eingereicht – und die Hörer und Zuschauer von Bayern 2 und BR Fernsehen haben per Online-Voting entschieden. So ist die Band auf der Festivalbühne und auf der CD "BR-Heimatsound Vol. 3" gelandet.

"Volksmusik mit Gwoit inklusive bairischer Satiretexte", nennen die Gamskampler ihre Musikrichtung. Laut Bandangabe heißen die drei Musiker: Hans, Hans und Hans. Ein "Gamskampler" ist wörtlich übersetzt ein "Gämsenkämmer", steht aber eigentlich für eine ungeschickte Person. Als solche inszenieren sich die drei auch in ihren komischen Videos und Bühnenshows.

Hier könnt ihr euch bewerben

Datei auswählen oder hier ablegen Bitte nur Dateien mit maximal 100 MB.

Datei auswählen oder hier ablegen Bitte nur Dateien mit maximal 100 MB.

Datei auswählen oder hier ablegen Bitte nur Dateien mit maximal 100 MB.

Teilnahmeschluss

Ihr könnt bis zum 1. Mai 2017 mitmachen.

Ansprechpartner

Teilnahmebedingungen

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Bayerischen Rundfunks sowie deren Angehörige sind nicht teilnahmeberechtigt. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Mehrfachteilnahmen werden nicht berücksichtigt. Minderjährige benötigen zur Teilnahme das Einverständnis der Erziehungsberechtigten.

1. Voraussetzungen für die Veröffentlichung des eingesandten Materials

Vor dem Hochladen Ihres Audiomaterials müssen Sie wahrheitsgemäß persönliche Angaben machen. Das Audio muss frei von Rechten Dritter sein und darf keine unzulässigen Inhalte enthalten (s. Ziffer 3 und 4).

2. Rechteeinräumung

Mit dem Upload Ihres Materials räumen Sie dem Bayerischen Rundfunk die Nutzungsrechte an dem übermittelten Material unentgeltlich für folgende Zwecke ein: Präsentation und Veröffentlichung in der Sendung Heimatsound (BR Fernsehen/Bayern 2) und in Online-Angeboten des Heimatsounds. Desweiteren die unbegrenzte Nutzung in allen Hörfunkprogrammen des BR.

3. Pflichten des Teilnehmers

Sie müssen selbst Urheber des eingesandten Audio-/Videomaterials sein. Sie versichern außerdem, dass durch eine Veröffentlichung des Materials keine Persönlichkeitsrechte verletzt werden. Sie werden Vorstehendes dem Bayerischen Rundfunk auf Wunsch schriftlich versichern.

4. Freischalten der Beiträge, Ausschluss von der Teilnahme

Die Redaktion sichtet alle eingereichten Audios. Sie behält sich das Recht vor, das Material zu bearbeiten (z.B. kürzen) oder nicht zu veröffentlichen.

Einverständniserklärung *

Spamschutz * Bitte geben Sie das Ergebnis der folgenden Aufgabe als Zahl ein:


15