Heimatsound


23

Heimatsound-Wettbewerb 2017 Wir suchen neue Musik aus Bayern

Wer wird das Heimatsound-Festival im Passionstheater Oberammergau eröffnen? Auch 2017 ist noch ein Platz frei im Programm des mittlerweile legendären Festivals. Der ist für den Sieger unseres Heimatsound-Wettbewerbs reserviert. Unsere Jury hört sich gerade durch die Bewerbungen und wählt die Finalisten aus, die es ins Online-Voting schaffen.

Stand: 10.05.2017

Heimatsound-Wettbewerb  | Bild: Markus Konvalin/Montage: BR

Der Wettbewerb

Bayern 2 und BR Fernsehen suchen zum vierten Mal Musiker und Bands aus Bayern, die mit ihrer Musik, ihren Texten und ihren Biografien, das musikalische Hier und Heute der bayerischen Musikszene verkörpern, eigene Songs schreiben und diese auch live auf der Bühne spielen. Bewerbungsfrist ist bis zum 1. Mai 2017.

Die Vielfalt von Pop und Rock, von Singer-Songwriter-Musik und Hip-Hop in Bayern, das ist Heimatsound. LaBrassBanda, Moop Mama, Konstantin Wecker, Jesper Munk, G. Rag, Ringsgwandl, Jamaram, Wolfgang Buck, Claudia Koreck, Keller Steff, The Elephant Circus, Fiva, Ebow, Aloa Input - sie alle haben eins gemeinsam: Sie stehen für Heimatsound.

Zeitplan

  • Bewerbungsphase: 1. April bis 1. Mai 2017
  • Votingphase: 10. bis 25. Juni 2017
  • Bekanntgabe des Siegers: 1. Juli 2017
  • Auftritt Heimatsound-Festival: 28. Juli 2017

Unsere Jury aus BR-Musikredakteuren, Festival-Veranstaltern und Vertretern der Musikindustrie wählt aus allen Einsendungen die Finalisten aus. Wer gewinnt, entscheidet ihr ab 10. Juni 2017 per Online-Voting.

Der Preis

Der Sieger eröffnet das Heimatsound-Festival im Oberammergauer Passionsstheater am 28. /29. Juli 2017. Das Festival findet dieses Jahr zum fünften Mal statt und war bereits wenige Stunden nach Vorverkaufsstart restlos ausverkauft.

Die Sieger 2016: Gamskampler

Die Gamskampler aus Wurmansau haben 2016 den Heimatsound-Wettbewerbs gewonnen und das Heimatsound-Festival eröffnet. 260 Bands und Solokünstler hatten ihre Songs eingereicht – und die Hörer und Zuschauer von Bayern 2 und BR Fernsehen haben per Online-Voting entschieden. So ist die Band auf der Festivalbühne und auf der CD "BR-Heimatsound Vol. 3" gelandet.

"Volksmusik mit Gwoit inklusive bairischer Satiretexte", nennen die Gamskampler ihre Musikrichtung. Laut Bandangabe heißen die drei Musiker: Hans, Hans und Hans. Ein "Gamskampler" ist wörtlich übersetzt ein "Gämsenkämmer", steht aber eigentlich für eine ungeschickte Person. Als solche inszenieren sich die drei auch in ihren komischen Videos und Bühnenshows.


23