Kultur

Musik

ARCHIV - Der französische Rockstar Johnny Hallyday am 26.01.2004 in Paris, Frankrteich, auf dem Weg zu einer Trauerfeier für den Schauspieler Holgado. Der französische Sänger und Schauspieler Johnny Hallyday ist tot. Der 74-jährige starb an dem Folgen einer Krebserkrankung, wie die Agentur AFP unter Beruufung auf eine Mitteilung seiner Frau Laeticia berichtete. (zu dpa «Johnny Hallyday gestorben» vom 06.12.2017) Foto: epa Niviere-Aslan/SIPA/dpa +++(c) dpa - Bildfunk+++ | Bild: dpa-Bildfunk/epa Niviere-Aslan zum Artikel Französische Rock-Ikone Zum Tod von Johnny Hallyday

Der französische Rock 'n' Roll-Musiker Johnny Hallyday ist tot. In den 60ern hatte er den Rock'n'Roll nach Frankreich gebracht avancierte dort bald zum Superstar. Auch Emmanuel Macron würdigte den Musiker. Er starb im Alter von 74 Jahren. [mehr]

U2-Sänger Bono am 11.11.2017 auf dem Trafalgar Square in London auf der Bühne. | Bild: dpa-Bildfunk/Vianney Le Caer zum Artikel Neues U2-Album "Songs of Experience" Keine Wiedergeburt, aber ein Lebenszeichen

Eine Erwähnung in den Paradise Papers, überzogene Ticketpreise, zweifelhafte Marketingkampagnen: U2 machen es ihren Kritikern leicht – fast schon zu leicht. Umso erfreulicher ihr neues Album "Songs of Experience", auf dem die Band zumindest ein bisschen Wiedergutmachung betreibt. [mehr]


Benga-Sänger vor Publikum bei Auftritt | Bild: (c) FLEE project zum Artikel Vergessene Musik aus Kenia "Happy Globalisation" mit dem FLEE project

FLEE ist ein neues ambitioniertes Musikmagazin und Compilation-Projekt. Die erste Ausgabe widmet sich Benga, einer fast vergessenen hybriden Musik aus Ostafrika – die die wechselhafte politische Geschichte der Region wiederspiegelt. [mehr]


Dillon, bürgerlich Dominique Dillon de Byington bei einem Konzert 2014 auf Kampnagel in Hamburg | Bild: picture-alliance/dpa / Jazz Archiv zum Audio mit Informationen Neues Dillon-Album "Kind" Sensible Songs mit starker Stimme

Mit Elektronik gegen das Image der "schönen Brasilianerin am Klavier": Dillon besticht auch auf ihrem dritten Album "Kind" mit reduziertem Elektro-Pop und intensivem Gesang – und das befreiter als zuletzt. [mehr]


Fats Domino | Bild: picture alliance / Photoshot zum Artikel Rock'n'Roll-Legende Pianist und Sänger Fats Domino ist tot

"Ain't That a Shame", "I'm Walking" oder "Blueberry Hill": Fats Domino erreichte mit seinen Songs Millionen. Der Sänger und Pianist prägte den New Orleans-Sound mit und machte den Rock'n'Roll populär. Nun ist er im Alter von 89 Jahren gestorben. [mehr]


Kassetten | Bild: pa/dpa zum Artikel Comeback der Kassette Bandsalat Reloaded

Kommt die Kassette zurück? Es sieht ganz danach aus! Musiker und Labels entdecken die Vorzüge des kleinen, analogen Tonträgers wieder neu. Passend zum Zeitgeist: Analog-Romantik und 80er-Hype sei Dank. [mehr]


Cro im Video zu "Tru/A Colors Show"  | Bild: Chimperator (Screenshot: Youtube) zum Audio mit Informationen Neues Cro-Album "tru." Perfekter Pop - übles Frauenbild

Auf der Panda-Maske von Cro steht neuerdings das Chinesische Schriftzeichen für "wahr", und so heißt auch sein neues Album: "tru." Darauf zeigt sich der Rapper erstaunlich ehrlich. Und offenbart ein erschreckend oberflächliches Frauenbild. [mehr]


Katja Engelhardt | Bild: Bayerischer Rundfunk zum Video Neues Album von Casper Soundtrack für Bomberjackenträger

Für seine letzten beiden Alben bekam Emo-Rapper Casper Platin. Mit "Lang lebe der Tod" liefert er jetzt wütende Musik für eine verunsicherte Zeit. Aber wie politisch ist das? Katja Engelhardt über den neuen martialischen Casper. [mehr]


Reinhard Kleist "Nick Cave - Mercy on me" | Bild: Reinhard Kleist, Nick Cave, Mercy on me, Carlsen Verlag GmbH, Hamburg 2017 zur Bildergalerie mit Informationen "Mercy on Me" Nick Cave als Comic-Held

Wie nähert man sich einem lebenden Mythos wie Nick Cave? Der Zeichner Reinhard Kleist vermischt Fiktion und Wirklichkeit und erschafft Begegnungen des Künstlers mit den Figuren seiner Songs. Ein suggestiver Bilderrausch. [mehr]


Katy Perry bei den VMAs 2017 | Bild: picture alliance / empics zum Artikel Video Music Awards MTV zeigt, wie irrelevant Musikvideos sind

Politisch wollten sie sein, die Video Music Awards von MTV. Aber dafür reicht es nicht, Politik-Posterboy Kendrick Lamar fast alle wichtigen Awards zuzuschieben und die Gender-Trommel zu rühren. Ein Kommentar von Katja Engelhardt [mehr]


Screenshot "demotapes" | Bild: demotapes.org zum Audio mit Informationen Musikplattform Demotapes "Demokratie ist nicht selbstverständlich"

Kann man mit Musik einen speziellen Beitrag leisten, um die Demokratie zu verteidigen? Anne de Wolff und Torsten Eichten sind sich sicher – und haben dafür die Plattform "Demotapes" gegründet. [mehr]