Kultur

Literatur

Hans Magnus Enzensberger | Bild: BR Morgen | 15:20 Uhr Bayern 2 zum Audio mit Informationen Zehn Jahre Sozusagen! Hans Magnus Enzensberger im Gespräch

Hans Magnus Enzensberger ist auch mit 88 Jahren noch ein graziöser Denker und schöpferischer Sprachkritiker. Zum zehnjährigen Jubiläum von Sozusagen! hat Knut Cordsen ihn in seiner Schwabinger Wohnung zum Gespräch getroffen. [mehr]

Virginie Despentes | Bild: picture-alliance/dpa zum Artikel Virginie Despentes über "Vernon Subutex 2" Im Zweifel ist heute alles schlechter

Neurotiker, Zyniker, Hipster, Loser, Bourgeois und Bohemiens, alle zusammen geben sie in Virginie Despentes‘ Vernon-Subutex-Trilogie ein großes Gesellschaftspanorama. Virginie Despentes über Literatur, Politik und Verunsicherung. [mehr]


Schriftsteller Thomas Bernhard im Kaffeehaus im Jahr 1971 | Bild: picture-alliance/dpa 27.02. | 21:05 Uhr Bayern 2 zum Artikel Thomas Bernhard: Städtebeschimpfungen Literarisches Bayern-Bashing

Thomas Bernhard ließ kein gutes Haar an Augsburg, Würzburg oder München. Der "Skandalautor" meuterte allerdings seinem Ruf gemäß gegen alle ihm bekannten Städte. Peter Simonischek und Michael König lesen "Städtebeschimpfungen". [mehr]


Poster des Films "Frankenstein" mit Boris Karloff | Bild: picture alliance / Everett Colle zum Artikel Frankenstein als Hörbuch August Zirner über Frankenstein und Donald Trump

Frankenstein wird 200 – und ist so aktuell wie nie. So sieht es auch der Schauspieler August Zirner. Er hat die Geschichte für die Bühne und als Hörbuch adaptiert. Ein Gespräch über Ehrgeiz, Selbstüberschätzung und Donald Trump. [mehr]


Der deutsch-türkische Journalist Deniz Yücel | Bild: privat zum Artikel Textband versammelt Yücel-Texte Deniz Yücel: passionierter Journalist und Aufklärer

Bis zum 16.02.2018 saß Deniz Yücel ein Jahr lang im Gefängnis. Der Vorwurf: "Propaganda für eine Terrororganisation". Dabei ist Yücel alles andere als ein Scharfmacher. Das zeigt auch der neue Textband "Wir sind ja nicht zum Spaß hier". [mehr]


Art Spiegelman  | Bild: picture-alliance/dpa zum Artikel Holocaust-Comic "Maus" Art Spiegelman zum 70. Geburtstag

Er hat die einflussreichste Graphic Novel der Comicgeschichte geschrieben: "Maus". Auch mit 70 Jahren bleibt Art Spiegelman, Sohn von Holocaust-Überlebenden, ein prägender Intellektueller – und Kommentator der Gegenwart. [mehr]


Silhouette Istanbuls gegen den Abendhimmel | Bild: picture-alliance/dpa / NurPhoto zum Audio mit Informationen Erzählen gegen Angst und Gewalt "Istanbul Istanbul" von Burhan Sönmez

Die Türkei nach dem Putsch von 1980, vier Männer in einem Gefängnis, die sich Geschichten erzählen - gegen die Angst: Burhan Sönmez hat mit "Istanbul, Istanbul" ein Prosa-Kammerspiel geschrieben, das auch die heutige Lage des Landes trifft. [mehr]


Eine Hand hält eine Zigarette am 06.06.2012 in Berlin | Bild: dpa-Bildfunk/Jens Kalaene zum Artikel Spaltung der US-Gesellschaft Nell Zink über ihren neuen Roman "Nikotin"

Nell Zink, US-Amerikanerin mit Wohnsitz in Brandenburg, hat einen Sinn für die Widersprüche der Spätmoderne. Ihr neuer Roman erzählt von einem besetzten Haus in Jersey City – und bietet ein schräges Sittenbild der unmittelbaren Gegenwart. [mehr]


Tom Hanks während der Aufnahmen der britischen "Graham Norton Show" am 11. Januar 2018. | Bild: picture-alliance/dpa zum Artikel Tom Hanks als Schriftsteller Tom Hanks' Geschichten über "Schräge Typen"

Als Schauspieler ist er zurecht einer der Topstars Hollywoods: Jetzt hat Tom Hanks sich ans Schreiben gewagt. "Schräge Typen" heißt seine Sammlung von 17 Short Stories – in denen immer wieder Schreibmaschinen vorkommen. [mehr]


Valery Tscheplanowa | Bild: Cornelia Zetzsche 04.03. | 12:30 Uhr Bayern 2 zum Audio mit Informationen Deutscher Hörbuchpreis Lesung mit Valery Tscheplanowa ausgezeichnet

"Der Tag, an dem mein Großvater ein Held war", so heißt Paulus Hochgatterers Roman, den Valery Tscheplanowa für "Das offene Buch" auf Bayern 2 eingelesen hat. Für ihre sensible Interpretation bekommt sie den Deutschen Hörbuchpreis. [mehr]


Schriftsteller Haruki Murakami | Bild: picture-alliance/dpa / AP Images zum Audio mit Informationen Der neue Murakami "Die Ermordung des Commendatore"

Ein Mann in der Lebenskrise, ein surreales Geheimnis, Kultur-Crossover zwischen Europa und Asien: Im neuen Roman des Japaners Haruki Murakami ist alles drin, was seine Fans so schätzen. Und diesmal spielt auch ein Zwerg mit. [mehr]