Bayern - Unterwegs in Bayern


2

Bundesstraße 2 Pilgerweg und Handelsroute der Bayern

Schon die Römer reisten auf ihr: Im Mittelalter war die heute als B 2 bekannte Straße Teil des Handelsweges von Venedig über den Brenner zu den Hansestädten an der Ostsee. Bayern durchquert die B 2 von Mittenwald bis Hof.

Stand: 18.04.2012

Vor allem Nürnberger, Augsburger und hanseatische Kaufleute transportierten auf der Route der heutigen B 2 ihre Waren durch ganz Europa: Die an der Straße gelegenen Städte wurden reich. Der Aufstieg der Fugger in Augsburg und der Einfluss der Patrizier in Nürnberg wären ohne diesen bedeutenden Handelsweg kaum denkbar.

Längste Bundesstraße Deutschlands

Die B 2 war die Pilgerstraße nach Rom und der Heeresweg der Deutschen Kaiser nach Italien. Im Dritten Reich wurde sie zur "Olympiastraße" ausgebaut, um die Wettkampfstätten in Garmisch und Berlin zu verbinden. Sie ist mit ihren rund 845 Kilometern die längste und eine der ältesten Bundesstraßen Deutschlands.

So verläuft die B 2 in Bayern


2