Service - BR-Magazin


5

BR-Magazin-Tipp: Bayern Sisis berühmte Geschwister

TV-Doku über das spannende und teils tragische Leben der Brüder und Schwestern von Kaiserin Elisabeth

Stand: 30.12.2016

Sisis unglückliche Schwestern Marie (links) und Mathilde, 1861 vor der Kulisse von Rom | Bild: BR/Bernhard Graf

BR-Magazin 27/2016 | Bild: BR zum Download BR-Magazin zum Download BR-Magazin 27 vom 31.12.2016 – 13.01.2017

Das hauseigene Magazin des Bayerischen Rundfunks informiert über die Höhepunkte im Programm. Hier finden Sie Hintergründe zu neuen Produktionen und Veranstaltungen. Außerdem gibt es eine ausführliche Programmübersicht. [mehr]

Die spätere Kaiserin Elisabeth von Österreich war mit ihren Schwestern und Brüdern, mit Herzog Max in Bayern und seiner Gattin Ludovika Teil der nach außen vermittelten Familienidylle in Possenhofen. Bernhard Graf erzählt in diesem Film die spannende Geschichte von Sisis Geschwistern: von Ludwig Wilhelm, der mit einer Schauspielerin alles verlor; von Helene, die vom österreichischen Kaiser als Braut zurückgewiesen wurde, eine glückliche Ehe mit dem Erbprinzen von Thurn und Taxis führte, aber früh ihren Gatten und ihre Kinder verlor; von Carl Theodor, der nach dem frühen Tod seiner Frau ein angesehener Augenarzt wurde; von Marie, die den unfähigen König Francesco II. heiraten musste und als "Heldin von Gaeta" fast ihr Leben verlor; von Mathilde, die eine unglückliche Ehe führte; von Sophie, die am Ende ihr Leben bei einem Brand in Paris verlor; von Max Emanuel, der als Offizier Kriege überlebte, aber früh seine Söhne als Waisen zurückließ.

Das heutige Oberhaupt der Familie, S.K.H. Herzog Max Emanuel in Bayern, seine jüngste Tochter Anna und I.D. Fürstin Gloria von Thurn und Taxis führen durch das Familiendrama voller Glanz und Glorie, Gehorsam und Kampf.


5