BR-KLASSIK - BR-KLASSIK im TV

Klassik zum Sehen

BR-KLASSIK im TV Klassik zum Sehen

Opern- und Konzertmitschnitte, Musiker-Porträts, Musik der Gegenwart oder Jazzproduktionen: Das Bayerische Fernsehen und BR-alpha bieten Ihnen Woche für Woche Highlights - nicht nur - der klassischen Musik.

Die nächsten Themen

Pierre Boulez probt für das Konzert am 30.09. | Bild: Astrid Ackermann 02.04. | 23:50 Uhr Bayerisches Fernsehen zur Sendung Porträt zum 90. Geburtstag BR-KLASSIK: Pierre Boulez

Ein Film über Leben und Werk Pierre Boulez', von dem Simon Rattle sagt: "Er ist einer der größten Künstler, den es je gab." [mehr]


Sir Simon Rattle | Bild: picture-alliance/dpa 03.04. | 11:00 Uhr Bayerisches Fernsehen zur Sendung Sir Simon Rattle dirigiert die Berliner Philharmoniker BR-KLASSIK: Bachs "Johannes-Passion"

Johann Sebastian Bach hat in seiner 1724 uraufgeführten Johannes-Passion einen besonderen Schwerpunkt auf die Dialogchöre zwischen Hohepriestern, Volk, Soldaten und Jüngern gelegt. Im Februar 2014 hat Peter Sellars die Johannes-Passion inszeniert: "Es ist kein Theater. Es ist ein Gebet, es ist eine Meditation." [mehr]


Sol Gabetta und Sir Simon Rattle mit den Berliner Philharmonikern bei den Osterfestspielen 2014 im Festspielhaus Baden-Baden. | Bild: © SWR/SWR/Monika Rittershaus, honorarfrei - Verwendung gemäß der AGB im engen inhaltlichen, redaktionellen Zusammenhang mit genannter SWR-Sendung bei Nennung "Bild: SWR/SWR/Monika Rittershaus" (S2). SWR-Pressestelle/Fotoredaktion, Baden-Baden, Tel: 07221/929-22287, Fax: -929-22059, foto@swr.de. 06.04. | 11:00 Uhr Bayerisches Fernsehen zur Sendung BR-KLASSIK: Sol Gabetta & Sir Simon Rattle

Wenn Sol Gabetta bei den Osterfestspielen in Baden-Baden die Bühne betritt, wird ein lang gehegter Traum Wirklichkeit: Die argentinisch-französische Cellistin russischer Abstammung feiert ihr Debüt mit den Berliner Philharmonikern. [mehr]


Im Herbst 2012 haben Symphonieorchester und Chor des Bayerischen Rundfunks unter der Leitung ihres Chefdirigenten Mariss Jansons in Tokio den Zyklus aller neun Beethoven-Symphonien aufgeführt. Jansons und seine Musiker wurden dafür vom japanischen Publikum und der Kritik euphorisch gefeiert. Bei den Vorbereitungen zur Japan-Tournee haben die Filmemacher Orchester und Chefdirigenten intensiv beobachtet. | Bild: Honorarfrei lediglich für Ankündigungen und Veröffentlichungen im Zusammenhang mit obiger BR-Sendung bei Nennung: Bild: BR/Koichi Miura. Die Nutzung im Social Media-Bereich, sowie inhaltlich andere Verwendungen nur nach vorheriger schriftlicher Vereinbarung mit dem BR-Bildarchiv, Tel. 089 / 5900 10580, Fax 089 / 5900 10585, Mail Pressestelle.foto@br.de 16.04. | 23:25 Uhr Bayerisches Fernsehen zur Sendung BR-KLASSIK: Jansons probt Beethoven

Bei den Vorbereitungen zur Japan-Tournee haben die Filmemacher Orchester und Chefdirigenten intensiv beobachtet. Drei Tage lang haben sie bei den Proben zu Beethovens dritter Symphonie gefilmt und mit Jansons und zahlreichen Orchester-Musikern Gespräche geführt. [mehr]


Mariss Jansons dirigiert Beethoven in der Suntory Hall in Tokio - Nahaufnahme | Bild: BR / Koichi Miura 19.04. | 10:05 Uhr Bayerisches Fernsehen zur Sendung Symphonie Nr. 3 BR-KLASSIK: Jansons in Tokio. Der Beethoven-Zyklus

Das Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks spielte im Herbst 2012 unter Leitung seines Chefdirigenten Mariss Jansons den Beethoven-Zyklus im Rahmen seiner Ostasien-Tournee an fünf Abenden. [mehr]