BR Heimat

"Der boarische Hamur - oder Humor überhaupt"

Schmankerl "Der boarische Hamur - oder Humor überhaupt"

Illustration "Apotheker mischt im Reagenzglas "Humor, Witz, Ironie" zusammen. | Bild: colourbox.com; Montage: BR/Renate Windmeißer

Was ist Humor? An einer Definition dieser menschlichen Begabung haben sich schon Generationen von Philosophen versucht - und haben ihn doch nicht zu fassen gekriegt. Er entzieht sich dem begrifflichen Seziermesser, erlaubt höchstens zaghafte Annäherungen, um sofort wieder zu entschlüpfen und als Anekdote, als lustige Begebenheit, oder als Witz wieder aufzutauchen. Er kann das Leben erleichtern, da er uns erlaubt, uns über manche Unzulänglichkeit hinwegzulachen... oder wenigstens zu schmunzeln. Das ist ja auch schon was!

Der bayerische Autor Gerd Holzheimer, selbst kein Kind von Traurigkeit, hat sich mit dem Humor in Geschichte und Gegenwart, speziell in seiner bayerischen und österrreichischen Ausprägung, eingehend befasst, und lässt uns einen Schluck aus seiner Humor-Apotheke nehmen, in den Schmankerln... Denn grad vor Weihnachten schadet eine kräftige Dosis Humor überhaupt nicht - nicht dass es zu einer "perniziösen Besinnlichkeitsunverträglichkeit" kommt, und das wäre doch schade, net wahr...


Ihr Schmankerl

Traditionelles und neues Kabarett, frech, hinterkünftig und schlitzohrig, aber nie „g’schert“ oder gar verletzend.

Im „Schmankerl“-Visier: der Alltag und nicht allzu Alltägliches, immer wieder und gerne ein bisserl neben der Spur. Exotisch und skurril – wie das Leben eben auch. Oft bayerisch, aber auch weltoffen für Künstler aus deutschsprachigen Regionen. Und zwar in Wort und Musik! Pflicht im Schmankerl-Programm sind frech-fröhliche Lieder und Melodien, die ihre Kraft aus der Tradition schöpfen, sich aber an Text- und Musik-Experimente heranwagen.

Jeden Samstag auf BR Heimat von 13.05 bis 14.00 Uhr und eine Woche bei uns im Netz zum Nachhören.