"/>

Volksmusik und Informationen

Heimatspiegel Volksmusik und Informationen

Spiegelung in einer Qwetschn | Bild: BR / Stefan Frühbeis

Zur Einstimmung auf den Tag: Mit Volksmusik aus der Region und mit Moderatoren, die in Bayern daheim sind. Volkskundliches und Brauchtum finden hier ihren Platz, doch darüber wird auch der Blick auf die Gegenwart nicht verstellt.

Denn Heimat ist das Hier und Heute. Heimat ist der Ort, wo die Menschen in vertrautem Umfeld leben und auch die eine oder andere Überraschung erleben.

Sendezeiten

Der "Heimatspiegel" wird Montag, Mittwoch, Freitag und Samstag aus dem Funkhaus München gestaltet.

Am Dienstag, Donnerstag und Sonntag übernehmen dies die Kollegen aus dem Studio Franken in Nürnberg. Den Regionen entsprechend ist auch die Musik ausgewählt.

Aktuelle Themen aus Bayern, regionales Brauchtum, Wetter und Veranstaltungshinweise ergänzen das Programm.

Heimatspiegel extra

An Feiertagen senden wir einen "Heimatspiegel extra": zu hören um 8.05 Uhr auf BR Heimat.

Mariä Himmelfahrt, Donnerstag, 15. August 2019

Die Apotheke der Alpen
Viele Pflanzen unserer Berge strotzen vor Heilkraft

von Stefan Frühbeis

Die Pflanzenwelt der Alpen ist einzigartig. Manchmal majestätisch erhaben, manchmal winzig und unscheinbar trotzen Blumen, Kräuter und Bäume den extremen und unwirtlichen Lebensbedingungen im Gebirge. Der Pflanzenwelt der Berge wohnt ein ganz besonderer Zauber inne. Die Blütenfarben der Alpenblumen suchen ihresgleichen, ihre Heilkraft ist ganz wunderbar. Sie strotzen vor Lebenskraft und übertragen als Heilmittel diese lichtvolle Kraft auf uns Menschen. Schon Paracelsus wusste, dass alle Wiesen und Matten, alle Berge und Hügel Apotheken sind. Die Heilkundlerin Astrid Süßmuth hat sich mit der Wirkung der Alpenpflanzen und dem überlieferten Wissen über sie seit Jahrzehnten beschäftigt. In diesem "Heimatspiegel extra" lässt sie uns an ihrem Wissen teilhaben - einem Wissen, das zunehmend in Vergessenheit gerät.