BR Heimat


0

Urlaub daheim Weil das Schöne oft so nah liegt

Warum in die weite Welt fahren, wenn es in Franken auch so viel Schönes zu sehen gibt? Und so beschäftigen sich die Fränkischen Gschichten diesmal mit dem Urlaub daheim. Wie der Spaß machen kann? Wir liefern Tipps und Ratschläge.

Stand: 16.08.2017

Frau liest ein E-Book auf dem Balkon | Bild: picture-alliance/dpa

Walter Tausendpfund braucht nicht zum heiligen Berg der Japaner reisen, nach Nepal zum höchsten Berg der Erde, zum Schneeberg auf dem schwarzen Kontinent oder gar nach Griechenland zum Olymp. Der Hainberg ist ihm Inspiration genug. Denn wie heißt es doch so richtig: Im Kleinen ist's wie im Großen – und umgekehrt. Walter Tausendpfund tritt in den Fränkischen Gschichten den Beweis an, dass das Schöne oft so nah liegt.

Klaus Schamberger macht Urlaub hinter der Haustür

Einer, der seinen Urlaub ebenfalls gerne zuhause verbringt, ist Klaus Schamberger. Bei ihm heißt das dann allerdings Urlaub hinter der Haustür. Da ist der Urlaub für Klaus Schamberger schon mal mehr Arbeit als Vergnügen. Dafür hat der Urlaub dort ganz andere Qualitäten.

Wo ist es am schönsten?

Der Urlaub daheim kann manchmal auch zum echten Abenteuerurlaub werden. Wenn wir mit offenen Augen und Ohren durch die Welt laufen. EL Vogel gibt Ihnen in den Fränkischen Gschichten Tipps zum Thema Heimaturlaub. Wo ist es am schönsten, wo am ruhigsten, wo am interessantesten? EL Vogel hat jede Menge Vorschläge.


0