BR Heimat

Schicken Sie uns die Lieder Ihrer Kindheit!

Fränkische Kinderlieder gesucht Schicken Sie uns die Lieder Ihrer Kindheit!

Stand: 21.04.2017

Kinder wieder für den Dialekt begeistern – dafür will die fränkische Musikgruppe Boxgalopp eine CD mit fränkischen Kinderliedern aufnehmen. Und da kommen Sie ins Spiel: Schicken Sie uns Ihre Kinderlieder! Hier steht, wie's geht.

Wissen Sie noch, was sie als Kinder gesungen haben? In der Schule, daheim oder beim Fangerles-Spielen?

Zusammen mit der Volksmusik-Sendung Fränkisch vor 7 auf BR Heimat, der Forschungsstelle für fränkische Volksmusik und dem Bayerischen Landesverein für Heimatpflege sucht die Gruppe Boxgalopp für ihre Projekt nach Kinderlieder aus ganz Franken.

Aufschreiben, singen, schicken!

So kommt Ihr Lied zu uns

Schicken Sie uns den Liedtext oder Ihre Aufnahme per E-Mail an volksmusik.franken@br.de
oder per Post an
BR-Studio Franken
Redaktion Volksmusik
Wallensteinstraße 117
90431 Nürnberg.
Einsendeschluss ist Montag, der 26. Juni 2017!

Egal, wie Ihnen der fränkische Schnabel gewachsen ist: Sie erinnern sich an ein Lied in Ihrer eigenen Mundart oder auch nur an ein paar Bruchstücke davon? Dieses Lied sollte Ihrer Meinung unbedingt auf eine Volksmusik-CD für Kinder?
Dann her damit! :)
Schreiben Sie den Liedtitel oder einen Teil des Liedtextes auf oder – noch besser – nehmen Sie das Lied auf, als Audio- oder Videoaufzeichnung. Die Tonqualität ist dabei nicht entscheidend, dafür reicht uns zum Beispiel auch eine Aufnahme mi dem Smartphone.

Das Wichtigste: schicken Sie uns Ihren Text oder Ihre Aufnahme! Namen und Adresse nicht vergessen. Und vielleicht fällt Ihnen dazu ja noch eine schöne Geschichte ein.

CD und Buch aus Ihren Liedern

Die fränkische Gruppe Boxgalopp

Die künstlerische Leitung bei dem Projekt "Kinderlieder aus Franken" hat der derzeitige Bamberger Kunststipendiat David Saam, der unter anderem das Antistadl-Festival mit alternativer Volxmusik im Erlanger E-Werk organisiert und auch bei Kellerkommando spielt. Seine Gruppe Boxgalopp, deren Musikerinnen und Musiker aus Mittel- und Oberfranken kommen, wird die Musik zur CD beisteuern. Geplant ist darüber hinaus ein Liederbuch zur CD.

Fränkischen Dialekt bei Kindern fördern

Neben David Saam mit dabei im Projekt sind BR-Redakteur Werner Aumüller aus der Volksmusik-Redaktion des Studio Franken und Dr. Heidi Christ von der Forschungsstelle für fränkische Volksmusik. Gemeinsam haben sie sich auf die Fahnen geschrieben, den Dialekt bei fränkischen Kindern zu fördern.

Schon jetzt vielen Dank für Ihre Hilfe, liebe Zuhörerinnen und Zuhörer!