BR Heimat

Rahmenhersteller Michael Pfefferle BR Heimat - Habe die Ehre! Moderation: Michael Hafner

Michael Hafner mit Michael Pfefferle. | Bild: BR

Dienstag, 13.02.2018
10:05 bis 12:00 Uhr

  • Als Podcast verfügbar

BR Heimat

Die Werkstatt für Rahmen und Restaurierungen von Michael Pfefferle in München kann auf eine lange Tradition zurückblicken. Die Firmengeschichte spiegelt ein ganzes Kapitel bayerischen Kunsthandwerks und Denkmalpflege wider. In "Habe die Ehre!" ist Michael Pfefferle zu Gast.

11.00 Nachrichten, Wetter, Verkehr
Als Podcast verfügbar

Was wäre ein Bild ohne Rahmen? Irgendwie ist es in den Museen eine Einheit - Bild und Rahmen. Und die müssen zusammenpassen. "Ein neuer Rahmen um ein altes Bild - das passt einfach nicht", sagt Michael Pfefferle. Er betreibt in München bereits in der 5. Generation eine Werkstatt, die Bilderrahmen herstellt und historische Rahmen restauriert. Und zwar nicht irgendwelche, sondern zum Beispiel in der Grafiksammlung Albertina in Wien oder im Museum Villa Stuck in München. Zuvor wurden nach dem Zweiten Weltkrieg wichtige Projekte von Pfefferles Großvater ausgeführt, wie die Gesamtleitung für die Restaurierung im Cuvilliés-Theater in München oder die Rahmen des "Schaffner-Altars" in der Alten Pinakothek.

In "Habe die Ehre!" wird Michael Pfefferle bei Michael Hafner aus der spannenden Geschichte des Familienunternehmens erzählen, die bis ins Jahr 1859 zurückreicht, in die Zeit von König Max II und den damaligen Kunstmalern. Es ist das älteste Spezialgeschäft in der Landeshauptstadt.