BR Heimat

Bayern - Land und Leute Syrer in München

Sonntag, 15.10.2017
15:05 bis 16:00 Uhr

BR Heimat

Syrer in München (2)
Zwei Geschichten vom Ankommen und Fremdbleiben
Von Burchard Dabinnus

Wiederholung von 13.05 Uhr, Bayern 2
Als Podcast und in der Bayern 2 App verfügbar

Integration! Das große Wort nach der "Ankunft der Vielen" im Herbst 2015. Was hat sich seither entwickelt bei den Ankömmlingen? Sind sie angekommen? Wir lernen eine Gruppe junger Männer aus Syrien kennen, eine Freundesgemeinschaft in der Fremde. Alle hatten sich zuhause schon ein Leben aufgebaut, als Musiker, als Archäologe oder IT-Spezialist und jetzt versuchen sie hier im Exil, ein neues Leben zu beginnen.

Dabei kämpft jeder von ihnen mit anderen Schwierigkeiten, persönlichen Belastungen, Sprach und Bürokratie-Hindernissen, ist hin und hergerissen: Kann zuhause nicht mehr helfen, muss sich - jetzt und hier - selbst helfen. Manchmal öffnet sich durch Zufall oder Glück plötzlich eine Tür, ergibt sich eine Chance. Oder Hoffnungen schwinden: Ein einfaches privates Zimmer zu finden gestaltet sich im teuren München enorm schwierig.

Der eine kann offensiver vorangehen, hat sich bereits gute Sprachkenntnisse angeeignet, ist an der Universität als Gast in seinem Fach aktiv. Der andere sucht weiter nach einer Vorstellung von einer Zukunft hier, beherrscht bisher nur ein paar deutsche Floskeln, kämpft nachts mit dem Heimweh. Er hätte durchaus Chancen als Musiker, aber kann er sein Potenzial nutzen? Zweiter Teil einer zweiteiligen Beobachtung von Burchard Dabinnus.