Bayern 2

Vollwissen hören.

Bayern 2 Vollwissen hören.

Bayern 2-Kampagne - Vollwissen | Bild: BR

Das Radioprogramm mit Hintergrund

US-Astronaut Gene Cernan steht am 12.12.1972 auf dem Mond. Im Hintergrund die US-Fahne. | Bild: Foto: NASA/dpa zum Audio mit Informationen "Wir waren nie auf dem Mond!" Verschwörungstheorien in der Wissenschaft

"Die Amerikaner waren gar nicht auf dem Mond!" "Aber sie haben AIDS entwickelt, um Homosexuelle auszurotten!" So lauten zwei populäre Verschwörungstheorien in der Wissenschaft. [mehr]

Rekonstruktion eines Schädels des frühesten bekannten Homo sapiens | Bild: Philipp Gunz/MPI EVA Leipzig/dpa zum Artikel Homo sapiens Der moderne Mensch ist viel älter als gedacht

In Marokko haben Forscher Fossilien des Homo sapiens entdeckt, die rund 300.000 Jahre alt sind. Damit beginnt die Geschichte des modernen Menschen wohl 100.000 Jahre früher als bislang gedacht. [mehr]

Kleine Hufeisennase im Flug | Bild: picture-alliance/dpa zum Thema Fledermäuse Lautlose Jäger der Nacht

Klein, schwarz und pfeilschnell: Fledermäuse bekommt man so gut wie nie zu Gesicht. Dabei sind sie überall, vielleicht sogar unter Ihrem Dach! Kommen Sie mit auf die Pirsch nach den kleinen Flattertieren! [mehr]

radioWissen

Mehr radioWissen

Die polnischen Hofdamen beim Fototermin | Bild: BR, Agnieszka Schneider Heute | 09:05 Uhr Bayern 2 zum Audio Die Landshuter Hochzeit "Damit wir uns in Freude ergötzen"

Der Landshuter Herzog Ludwig der Reiche machte seinem Namen alle Ehre: Im Jahr 1475 lud er zur Vermählung seines Sohns Georg mit der polnischen Prinzessin Hedwig in sein niederbayerisches Herzogtum ein. Autorin: Carola Zinner [mehr]

Die Sex Pistols: Auftritt 1978 in New York,am Bass Sid Vicious | Bild: picture-alliance/dpa zum Audio Woodstock Der rebellische Sound der Utopie

Mythos Woodstock. Das dreitägige Spektakel vom August 1969 war ein Ereignis mit einzigartiger Symbolkraft für das Lebensgefühl der Flower-Power Generation, der Bürgerrechtsbewegung und von Jugendprotesten. Autor: Markus Vanhoefer [mehr]

Gesundheitsgespräch

Mehr Gesundheitsgespräch

Frau hält sich die Hände vor die Scham | Bild: picture-alliance/dpa zum Thema Inkontinenz Die Angst vor dem Malheur

Wie weit kann man sich aus dem Haus wagen? Wie weit weg von der nächsten Toilette? Menschen, die von Inkontinenz geplagt werden, ziehen sich oft aus dem öffentlichen Leben zurück. Aber es gibt es Hilfe. [mehr]

"Meer geht immer. Krank geht gar nicht."  | Bild: dpa-Bildfunk/Johnson & Johnson GmbH zum Thema Reisemedizin Medizin, die mit in den Urlaub muss

Durchfall, Seekrankheit und Feuerqualle. Geschichten von Urlaubskrankheiten kennt jeder. Im Nachhinein meistens lustig, geht in der jeweiligen Situation viel von der schönsten Zeit des Jahres verloren. Mit der richtigen Reiseapotheke kann man viel davon retten. [mehr]

Frau beißt in einen Hamburger | Bild: colourbox.com zum Thema Cholesterin Das besondere Fett im Blut

Das Cholesterin ist ein wichtiger Bestandteil unserer Körperzellen. Doch Cholesterin ist nicht gleich Cholesterin. Wann spricht man von "gutem", wann von "schlechtem" Cholesterin? Und wann sind erhöhte Werte gefährlich? [mehr]

IQ - Wissenschaft

Mehr IQ

Staatliche Überwachung per "Bundestrojaner" | Bild: picture-alliance/dpa zum Audio Schnüffeln im Smartphone Datenschützer kritisieren Staatstrojaner

Viren und Trojaner auf fremde Rechner oder Smartphones einschleusen - so etwas machen nicht nur Kriminelle. In Zukunft dürfen auch Polizeibehörden diese Mittel großflächig einsetzen. Datenschützer sind besorgt, z.B. Marit Hansen, Datenschutzbeauftragte Schleswig Holstein. [mehr]

Patient kommt aus der Kältekammer | Bild: picture-alliance/dpa zum Audio Frieren für die Gesundheit Die besondere Kraft der Kälte

Kälte als therapeutische Anwendung hat eine lange Tradition. Deutlich jünger ist die so genannte Ganzkörperkältetherapie (GKKT), bei der die Patienten eine minus 110 Grad kalte Kältekammer besuchen. Von Katrin Kellermann [mehr]

Sitzen macht krank! | Bild: colourbox.com zum Audio Inaktivitätsforschung Wenn Sitzen krank macht

Nach Erkenntnissen der Inaktivitätsforschung, ein neues Fachgebiet an der Grenze zwischen Medizin, Sportwissenschaft und Hirnforschung, verändert Bewegungsmangel im Alltag viel mehr im Körper als bisher bekannt. Von Yvonne Maier. [mehr]