Bayern 2

Vollwissen hören.

Bayern 2 Vollwissen hören.

Bayern 2-Kampagne - Vollwissen | Bild: BR

Das Radioprogramm mit Hintergrund

efan Schomann mit den beiden Urkunden, die ihm verliehen wurden. | Bild: Stefan Schomann zur Bildergalerie mit Informationen Kulturbotschafter und Ehrenbürger Auszeichnung für radioWissen-Autor Stefan Schomann

Der Journalist und Autor Stefan Schomann hat in China eine Auszeichnung der besonderen Art erhalten: Er ist zum Ehrenbürger von Ma Jie sowie zum "Kulturbotschafter" ernannt worden. Als erster westlicher Journalist hatte er für den BR von dort über ein Festival von Geschichtenerzählern berichtet. [mehr]

Röntgenlaser European XFEL in Hamburg  | Bild: picture alliance / Christian Charisius/dpa zum Artikel Röntgenlaser European XFEL Stärkste Röntgenblitze der Welt im Forschungstunnel

Er ist der Röntgenlaser der Superlative: XFEL im Hamburger Forschungszentrum Desy. Mit seinen ultrastarken Röntgenlaserblitzen hoffen Forscher, die Geheimnisse von Molekülen, Viren und Zellen zu entschlüsseln. [mehr]

Der Regenwurm ist in der Erde zuhause. Regenwürmer pflügen den Boden und lockern ihn auf. | Bild: colourbox.com zur Bildergalerie Regenwurm Der König der Erde

Der Regenwurm mag ein einfaches Lebewesen sein, aber er ist von unschätzbarem Wert: für den Boden, für den Wald, für andere Tiere und für uns. Klicken Sie sich durch und erfahren Sie, welch geheimer Trupp unter Ihren Füßen ackert! [mehr]

radioWissen

Mehr radioWissen

Die Wirbelsäule | Bild: colourbox.com 20.10. | 09:05 Uhr Bayern 2 zum Audio Was uns aufrecht hält Die Wirbelsäule - Ein Erfolgsmodell

Die Wirbelsäule ist ein kompliziert aufgebautes Wunderwerk. Stabil und beweglich zugleich, ermöglicht sie Drehungen und Beugungen des Rumpfes. Autorin: Christiane Seiler [mehr]

Regenwurm | Bild: picture-alliance/dpa zum Audio Mikrokosmos Erde Das wundersame Bodenleben

Unter unseren Füßen befindet sich der artenreichste Lebensraum der Erde: im Boden. Mikroorganismen, Würmer und Wurzeln arbeiten zusammen an einem Ökosystem, das uns mehr beeinflusst als wir je dachten. Autorin: Christiane Neukirch [mehr]

Gesundheitsgespräch

Mehr Gesundheitsgespräch

Eine Betreuerin streichelt während des "Betreuten Urlaubs" für Alzheimerkranke einer Patientin die Hand. | Bild: picture-alliance/dpa zum Thema Betreuung bei Demenz Möglichkeiten für Angehörige

Demenz ist eine fortschreitende Krankheit. Je nach Stadium brauchen Patienten unterschiedliche Arten von Betreuung. Hier ein Überblick über die Möglichkeiten der spezialisierten Betreuung für Menschen mit Demenz. [mehr]

Die Alzheimer-Krankheit ist die häufigste Form der Demenz - im Bild: Ältere Frau greift sich an den Kopf | Bild: colourbox.com zum Thema Die Alzheimer-Krankheit In Würde leben - trotz Alzheimer

In Deutschland leiden etwa ein bis zwei Millionen Menschen unter einer mittelschweren oder schweren Demenz, die zumeist entscheidend durch Alzheimer-Veränderungen mit bedingt wird. Die Medizin erkennt immer mehr Risikofaktoren. [mehr]

Ein Schlaganfall lässt sich so nachweisen: An einer Schichtaufnahmen eines Gehirns, die mit einem Magnetresonanztomographen aufgenommen worden ist, zeigt ein Arzt auf einen Bereich, der durch einen Schlaganfall geschädigt ist.  | Bild: picture-alliance/dpa zum Thema Schlaganfall Leben am seidenen Faden

Es trifft jedes Jahr etwa 270.000 Menschen - oft wie ein Blitz aus heiterem Himmel. Doch die Hälfte aller Schlaganfälle kündigt sich an: Es treten Warnsignale auf. Wie diese zu interpretieren sind, erfahren Sie hier ... [mehr]

IQ - Wissenschaft

Mehr IQ

Das Skelett eines 40 000 Jahre alten Neandertalers | Bild: picture-alliance/dpa zum Audio Die lange Kindheit der Neandertaler Skelett aus Spanien gibt neue Einblicke

Moderner Mensch und Neandertaler - verbindet beide mehr als viele Forscher lange Zeit gedacht haben? Immer mehr Studien deuten darauf hin. Nun auch das Skelett eines Neandertaler-Jungen, das rekonstruiert worden ist. [mehr]

Zahnausfall | Bild: colourbox.com zum Audio Mineralisierungsstörung MIH Wenn Zähne anfangen zu bröseln

Immer mehr Kinder in westlichen Ländern leiden an MIH, einer rätselhaften Mineralisierungsstörung ihrer Zähne. Dabei kommen die neuen Zähne bereits kaputt auf die Welt. Eine Sendung von Yvonne Maier. [mehr]

Zwei Graugänse im Flug | Bild: picture-alliance/dpa zum Audio Wissenschaft im Gespräch Prof. Martin Wikelski, Ornithologe

Warum ziehen so viele Vögel in den Süden? Wie finden sie ihren Weg? Und warum bleiben immer mehr hier? Das und vieles mehr erforscht Prof. Martin Wikelski vom Max-Planck-Institut für Ornithologie in Radolfszell. [mehr]