Bayern 2

Das Jean-Paul-Jahr 2013

Bayern 2 als Kulturpartner Das Jean-Paul-Jahr 2013

Jean Paul war ein unbürgerlicher Schriftsteller des Bürgertums, ein romantischer Ironiker und menschenfreundlicher Spötter, ein Aufklärer mit Sinn für das Schöpferische in der Unordnung, ein anarchischer Meister der Abschweifung, literarischer Autodidakt und Einzelgänger. Goethe nannte ihn ein "wunderliches Wesen", für Schiller wirkte er bei seinem Auftritt im Weimar der Klassik "wie einer, der aus dem Mond gefallen ist". "Hesperus", "Quintus Fixlein", "Siebenkäs", "Dr. Katzenbergers Badereise", "Titan", "Flegeljahre": Jean Pauls Werke nehmen eine Sonderstellung in der deutschen Literaturgeschichte ein.

Kulturpartnerschaft

Zu Lebzeiten war der große Franke ausgesprochen populär, später verblasste sein Ruhm. Zum 250. Geburtstag wird er nun gebührend gefeiert. Bayern 2 begleitet als Kulturpartner des Vereins "Jean Paul 2013 e.V." das Jubiläumsjahr mit Sendungen in unterschiedlichen Formaten - in Lesungen, Feuilletons, sprachkritischen Bemerkungen und einem Hörspiel. Im Nachtstudio denkt der Schriftsteller und Orientalist Navid Kermani über Jean Paul und die Verfremdung nach. Eine literarische Revue zum 250. Geburtstag bringen wir in einem Bayern 2 extra unter dem Titel "Der Dichter ist anwesend": Autoren von heute sprechen über Jean Paul, seine Zeit und sein Werk, zu Gast sind unter anderen Sibylle Lewitscharoff, Brigitte Kronauer, Alexander Kluge und Uwe Dick.

Die Sendungen zum Jubiläum


radioTexte am Samstag, "Flegeljahre"
Gelesen von Wolfgang Hinze in drei Folgen
23. Februar, 2. und 9. März 2013, jeweils 21.03 Uhr

Zeit für Bayern
"Dr. Katzenbergers Badereise"
Mehr als eine Lesung
Von Bernd Noack
Sonntag, 10. März 2013, 12.05 Uhr

Sozusagen!
Knut Cordsen im Gespräch mit Bernhard Setzwein über Jean Paul als Sprachkünstler
Freitag, 15. März 2013, 15.20 Uhr

Nachststudio
"Das Ich gilt, aber nicht mein Ich"
Über Jean Paul und die Verfremdung
Von Navid Kermani
Dienstag, 19. März 2013, 20.03 Uhr

Bayern 2 extra
Der Dichter ist anwesend
Eine literarische Revue zum 250. Geburtstag des Klassikers Jean Paul
Mit Cornelia Zetzsche
Donnerstag, 21. März 2013, 20.03 Uhr

Bayerisches Feuilleton
Jean-Paulianer
Die treuesten Fans eines kauzigen Genies
Von Bernhard Setzwein
Samstag, 23. März 2013, 08.05 Uhr (Wdh. Sonntag, 24. März 2013, 20.05 Uhr)

Hörspiel
"Himmelfahrt und Höllensturz des Luftschiffers Giannozzo oder: Vogelperspektive auf die Ameisenkongresse der Menschen"
Von Jean Paul/Heinz von Cramer
Samstag, 23. März 2013, 15.05 Uhr

Diwan

Jean Paul in einer zeitgenössischen Darstellung | Bild: picture-alliance/dpa zum Artikel Zum 250. Geburtstag Neue Bücher zu Jean Paul

Biografien, Textausgaben, Lesebücher: Zum Jean-Paul-Jahr sind zahlreiche Neuerscheinungen zu Leben und Werk des fränkischen Dichters herausgekommen. Der Diwan stellt ausgewählte Titel vor und gibt Lese-Empfehlungen. [mehr]

Zeit für Bayern

Dr. Katzenbergers Badereise | Bild: BR-Studio Franken/Andreas Höfig zum Artikel Mehr als eine Lesung "Dr. Katzenbergers Badereise" von Jean Paul

Er hieß Johann Paul Friedrich Richter, nannte sich selbst aber Jean Paul. Vor 250 Jahren wurde er in Wunsiedel geborenen. Neben sprachvertrackten Werken verfasste er auch leichter lesbare Kost wie "Dr. Katzenbergers Badereise". [mehr]