Bayern 2 - Zündfunk


13

Bayern, 9. + 28.11.2017 Robert Forster Lesereise

"Grant & Ich" ist die Geschichte der außergewöhnlichen Freundschaft und Zusammenarbeit zwischen dem verstorbenen Grant McLennan und Robert Forster, die mit ihrer kultisch verehrten Band The Go-Betweens einige der einflussreichsten Platten der Musikgeschichte produzierten. Jetzt kommt Robert Forster auf Lesereise

Von: Tapete Records

Stand: 09.11.2017

Robert Forster | Bild: Tapete Records

09 November

Donnerstag, 09. November 2017

Regensburg — Buchhandlung Dombrowsky:

Beginn: 20.00 Uhr, Eintritt: 15.- Euro

28 November

Dienstag, 28. November 2017

Sulzbach-Rosenberg (bei Nürnberg) — Capitol:

Einlass: 18.30 Uhr, Beginn: 19.30 Uhr, Eintritt: VVK 13,00 €

Von zahlreichen Kritikern wurden die Go-Betweens als großartigstes Songwriter-Team des Indie-Pop in der Tradition von Lennon/McCartney gefeiert; Jonathan Franzen ist erklärter Fan, und regelmäßig tauchen ihre Alben bei den Listen der besten Platten aller Zeiten auf.

Robert und Grant waren Kunststudenten an der Universität, als sie sich über ihre Passion für Literatur und Film kennenlernten und schließlich gemeinsam Musik machten. Robert Forster erzählt von den Bandanfängen dabei und davon, wie die Go-Betweens in England zur Kultband avanciert, dorthin übersiedelt und viele Aufs und Abs erlebt. Weise und gewitzt, melancholisch, einfühlsam, selbstironisch und exzentrisch - Robert Forster ist ein genauso begnadeter Storyteller wie Songwriter, sein Buch eine unvergessliche Hommage an seinen unvergessenen Freund. »Der wahrhaftigste und eigenwilligste Poet unserer Generation.« Nick Cave Robert Forster, geboren 1957 in Brisbane, Gitarrist, Sänger und Songwriter, der Go-Betweens. Als die Band sich 1989 auflöste, begann er eine Solokarriere. Im Jahr 2000 feierten die Go-Betweens ein glorreiches Comeback. 2006 starb Grant McLennan mit nur 48 Jahren für alle überraschend an einem Herzinfarkt. Die Band löste sich auf. Robert Forster, der mit einer Deutschen verheiratet ist, stürzte in eine existenzielle Krise, bevor er seine erfolgreiche Solokarriere weiterverfolgte. Forsters letztes Soloalbum Songs To Play erschien 2015 bei Tapete Records in Hamburg.

Jetzt kommt er auf Lesereise und wir alle im Zündfunk freuen uns wie verrückt***


13