Bayern 2 - Zündfunk


15

Zum 75. Geburtstag 5 Dinge, die man über Carole King wissen muss

Carole King zählt zu den wichtigsten Songwriter-Persönlichkeiten der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts, sie ist aber auch die am meisten unterschätzte. Ihre Songs wurden von den unterschiedlichsten Leuten aufgenommen, auch von ihr selbst. Am 9. Februar feiert Carole King ihren 75. Geburtstag.

Von: Barbara Streidl

Stand: 03.02.2017

Albumcover "Tapestry" von Carole King | Bild: Epc (Sony Music)

Listen!

Zwölf Möglichkeiten, einen Song von Carole King zu spielen. Sendung von Barbara Streidl, 04.02.2017, 19.05 Uhr auf Bayern 2.

  • Ihren ersten großen Hit, "Will you still love me tomorrow", hat sie mit 17 Jahren geschrieben.
  • Sie hat im Brill Building in New York nicht nur mit Gerry Goffin, ihrem ersten Mann, an Songs gearbeitet, sondern auch mit Paul Simon von Simon & Garfunkel.
  • Ihr Soloalbum "Tapestry" gilt als eines der besten und erfolgreichsten der Popgeschichte: Mehr als 25 Millionen verkaufte Exemplare weltweit, dreimal Platin, viermal Gold. "Tapestry" war lange Zeit das bestverkaufte Album einer Frau. Dann wurde sie von Britney Spears, Shania Twain und Jewel überholt …
  • Im People-Magazin wurde Carole King gerade als die bestbezahlte Sängerin des Jahres 2017 genannt, mit einem geschätzten Verdienst von 82 Millionen Dollar.
  • Künstlerinnen und Künstler von Bryan Ferry, über Aretha Franklin, Amy Winehouse und Adele haben ihre Songs gesungen.

15