Bayern 2 - Zündfunk


31

Balbina Der mutigste Popact, den Deutschland gerade hat

Introvertierte Texte, eine Verweigerungshaltung der Körperschau und deutlich ausgesprochener Feminismus. Balbina findet eigenwillige Bilder. Doch an ihr scheiden sich die Geister. Hat die deutsche Poplandschaft ein Problem mit ihren Künstlern?

Von: Katja Engelhardt

Stand: 02.03.2017

Balbina | Bild: Nico Wöhrle

Blaue Plastiktüten, bronzene Drähte, schmutziges Linoleum, ein weggeworfener Fotoapparat: Das erste Video zum Album "Fragen über Fragen" beginnt mitten auf einer Müllhalde. Dort steht Balbina. Die Augenbrauen weiß, Haut blass, eingeschneidert in eine Bettdecke.

"Und dann versuche ich mich so gut wie möglich gegen die Umgebung zu schützen. Am besten in Folie und in Laken und Bettdecken. Und dann habe ich habe das noch ergänzt um ein ganz krasses Bild: Ich halte in dieser Szene, obwohl ich denke, dass ich geschützt bin vor dieser Umgebung, mein Herz. Mein schlagendes Herz in den Händen - und im Endeffekt sieht man in dieser Szene, dass egal wie sehr ich mich einpacke, mein Herz trotzdem weit draußen ist. Und schutzlos."

Balbina

Balbina findet eigenwillige Bilder. Das beginnt schon bei ihren Kostümen, die ihre Figur nicht nachformen, sondern starr und steif an ihr prangen und ihr neue Körperformen verleihen. Und solche Bilder kreiert Balbina zu sehr eigener Musik. Sie singt exaltiert, sehr sauber, sie strapaziert Reime, die Streicher schleifen ordentlich Kitsch mit sich herum und da kann noch so viel Leichtigkeit versprüht werden wollen - natürlich, Balbinas Musik wirkt: künstlich und distanziert.

"Das könnte durchaus sein, dass das für manche fremd wirkt, weil sie sich selbst damit gar nicht beschäftigen und denken: Naja, was ist denn da in ihrem Kopf los, das kann ja nur gestellt sein. Die Phrasen, die ja ganz häufig in Liebesliedern sind wie zum Beispiel 'Wenn man merkt, dass das Herz schlägt' – ja, was ist denn dann? Ja dann kommt halt für mich Sauerstoff im Kopf an, nicht mehr, weil diese Phrase mich in einem Liebeslied-Zusammenhang gar nicht mehr berührt, weil ich sie so oft gehört habe. Oder wenn die Finger zittern und der Augenblick verschwimmt – dann ist eben der Blutzucker zu gering."

Balbina

Wieso polarisiert Balbina so extrem?

Nicht nur, weil ihre Musik mitunter artifiziell wirkt. Sondern weil ihr immer wieder unterstellt wird, sie wäre artifiziell. Aber seit wann ist denn die Frage nach Authentizität eine kritische Nachfrage im Pop-Geschehen? Seit wann wird das denn von Popkünstlern gefordert? Natürlich geht es immer auch um Inszenierung. Und die beherrscht Balbina bis zur Perfektion. Und das selbst. Komponieren, Kostüme schneidern, Videos drehen, texten. Textlich ist sie durch die harte Schule gegangen, die Rap-Schule. In der Umgebung des legendären Untergrund-Rap-Labels Royal Bunker.

"Ich glaube, meine Plattenfirma würde in die Hände klatschen, wenn ich einen neuen Hit anliefern würde, der genau das erfüllt, was die Leute hören wollen. Aber das mache ich ja gerade nicht."

Balbina

Sie ist keine Helene Fischer, kein Matthias Schweighöfer, die einem aus jedem Magazin entgegen grinsen. Wieso aber polarisiert Balbina so extrem, obwohl man ihr ausgesprochen gut entkommen kann? Nicht mal im Radio "muss" man ihr begegnen. Wieso hält die deutsche Poplandschaft denn nicht einmal Balbina aus? Englischsprachige Acts wie FKA Twigs werden über den grünen Klee gelobt: trotz exaltiertem Gesang, trotz Inszenierung, trotz Kunsthochschul-Ambitionen, trotz extremer Sexualisierung. Hat die deutsche Poplandschaft etwa ein Problem mit ihren eigenen Künstlern? Oder wieso wird sonst einer weiblichen Musikerin nicht zugetraut, federführend zu sein?

Hat die deutsche Poplandschaft ein Problem mit ihren Künstlern?

"Das ist halt auch einfach keine Ansichtssache. Es ist so wie es ist: Das ist alles meine Konzeption und ich finde es krass, dass Leute wirklich der Meinung sind, so wie ich bin, das wäre ein Konstrukt der Plattenindustrie. Das ist halt ... verrückt!"

Balbina

Wenn so introvertierte Texte, eine Verweigerungshaltung der Körperschau und deutlich ausgesprochener Feminismus so entschiedene Reaktionen hervorrufen kann: Dann ist Balbina definitiv der mutigste Popact, den Deutschland gerade hat.

Auf Tour

Mit ihrem Album "Fragen über Fragen" ist Balbina aktuell unterwegs - in Erlangen spielt sie am 30.03. im E-Werk, am 2.04. in München im Strom.


31