Bayern 2 - Zündfunk

Netz

Screenshot von AfD-Watch: So sieht der Tweet eines Bots aus | Bild: Screenshot Twitter zum Audio mit Informationen Rechte Bots auf Twitter "Die Bots versuchen jetzt in der Endphase des Wahlkampfs Themen zu platzieren"

Rechte Bots haben sich offenbar in den Bundestagswahlkampf eingeschaltet. Darauf weist der Verein "Fearless Democracy" hin, der sich gegen Angriffe auf die Zivilgesellschaft im Internet einsetzt. Dessen Vorsitzender Gerald Hensel erklärt, wie die Bots agieren und was ihr Ziel ist. [mehr]

Roboter | Bild: picture-alliance/dpa/Frank May zum Audio mit Informationen Der digitale Bundestagswahlkampf Wie Social Bots unsere Meinung beeinflussen wollen

Was passiert, wenn das Wahlplakat nicht mehr auf der Straße hängt, sondern im Netz jeder seine eigene Wahlbotschaft kriegt - ganz individuell angepasst? Wir sprechen darüber, wie der digitale Wahlkampf der AfD funktioniert, wie Microtargeting den amerikanischen Wahlkampf beeinflusst hat und ob das Internet Wahlen gewinnen kann. [mehr]

Finger drückt auf Ende Taste | Bild: picture-alliance/dpa zum Artikel Blog, Podcast, Doku über den Tod Drei Angebote, die uns im Netz beim Trauern helfen

Wir blenden den Tod gerne aus - solange es geht. Das ist nicht immer eine gute Idee. Drei Formate im Netz zeigen uns einfühlsame und nicht immer nur traurige Wege mit dem Tod und der Trauer umzugehen. Zum Hören, Zuschauen und Mitmachen. [mehr]

Der Rapper Talib Kweli | Bild: Press Here Publicity zum Audio mit Informationen Rapper und Twitter-Aktivist Talib Kweli "Ich schlage die Trolle mit ihren eigenen Waffen - weil ich smarter bin"

Was er früher an Aktivismus in seine Songs gepackt hat, das packt er heute in 140 Zeichen auf Twitter: Talib Kweli, der Conscious Rapper aus Brooklyn. 1,4 Millionen Menschen folgen ihm auf Twitter, gut 200.000 Kurznachrichten hat er schon abgesetzt. [mehr]

Akte X | Bild: picture-alliance/dpa zum Artikel Schluss mit lustig Wie Verschwörungstheorien gefährlich wurden

Verschwörungstheorien waren mal hip, vor allem in der Popkultur. Heute dagegen stellen sie eine echte Gefahr für die Gesellschaft dar. Wie konnte es nur soweit kommen? [mehr]

Edel Rodriguez malt | Bild: Matthias Röckl zum Artikel Trump-Illustrator Edel Rodriguez Dieser kubanische Künstler ist der größte Feind von Donald Trump

Edel Rodriguez ist der angesagteste politische Illustrator der USA. Seine Bilder waren im letzten Monaten gleich mehrere Male auf dem Cover des Spiegel. Auch auf Anti-Trump-Protesten sieht man seine Illustrationen oft. Wir haben Edel Rodriguez in seinem Atelier besucht. [mehr]

Champions League Finale 2017, Gewinner Real Madrid | Bild: picture-alliance/dpa/Elmar Kremser/SVEN SIMON zum Artikel Kommentar zu Fußball-Übertragungsrechten Warum es gut ist, dass die Champions League bald nur noch im Pay-TV läuft

Ab 2018 läuft die Champions League nur noch im Pay-TV. Sky und DAZN haben sich die Medienrechte gesichert. Das ZDF, das bisher ein Spiel pro Woche gezeigt hat, geht leer aus. Das führt zu Frust bei Millionen Zuschauern, ist aber nur auf den ersten Blick eine schlechte Nachricht. Es ist nämlich gut möglich, dass die Mega-Blase Fußball bald endlich platzt. [mehr]

Anke Domscheit-Berg | Bild: picture-alliance/dpa zum Artikel Anke Domscheit-Berg im Interview Warum Roboter uns nicht alle arbeitslos machen werden

Maschinen machen Arbeit, die früher Menschen machten: Care-Roboter pflegen Kranke, Montage-Roboter bauen Autos, Bots beantworten Kundenfragen. Aber: Was macht das mit unserer Gesellschaft? Ein Gespräch über die Zukunft der Arbeit, mit Unternehmerin und Netzaktivistin Anke Domscheit-Berg. [mehr]

Szenen aus "The Handmaid's Tale" | Bild: picture-alliance/dpa zum Artikel Margaret Atwoods Dystopie "The Handmaid's Tale" gewinnt den Emmy für die beste Drama-Serie

Die kanadische Schriftstellerin Margaret Atwood ist gerade mit dem Friedenspreis des Deutschen Buchhandels 2017 ausgezeichnet worden. Auf Hulu läuft derzeit die neue Serie "The Handmaid's Tale" basierend auf ihrem Buch "Der Report der Magd". Staffel 1 wurde jetzt mit einem Emmy für die beste Drama-Serie ausgezeichnet. [mehr]

Stockfoto-Model Niccolo Massariello | Bild: Scott Burtness (Screenshot) zum Artikel Stockfoto-Model Niccolo Massariello Ein verhängnisvoller Job

Wer sind eigentlich diese Menschen, die auf diesen Stockfotos zu sehen sind? Einer hat sich kürzlich in der Vice geoutet: Niccolo Massariello. Sein Konterfei wirbt nun für Baumärkte, illustriert "wie man mit Arschlöchern umgeht" und klärt über Peniserkrankungen auf. Ein Interview. [mehr]

Biberach - Imagefilm (Screenshot) | Bild: Biberach zum Artikel Geh doch nach Biberach! Berliner gesucht - bieten Blockflöten-Konzert und Vollbeschäftigung

Trulla, trulla, trullala - eigentlich geht es dem baden-württembergischen Biberach gut. Doch der Stadt droht der Fachkräftemangel und so sucht sie nach neuen Einwohnern. Besonders umworben: Berliner Exilschwaben. Für die gibt es eine eigene Rückholkampagne. [mehr]

Screenshot vom Fräulein Hess Tumblr | Bild: Screenshot Fräulein Hess Tumblr zum Artikel Nazibraut goes Instagram Was hinter der Nazi-Romantik von Fräulein Hess steckt

Plumpe Hakenkreuz-Symbolik war gestern - rechtsextreme Ideologien verbreiten sich heute implizit im Netz: durch junge, rechte Frauen. Sie inszenieren sich selbst mit Natur-, Food- und sexy-Braut-von-nebenan-Ästhetik auf Instagram, Tumblr oder YouTube. Eine rechte Emanzipationsbewegung? [mehr]

Isaac Asimov | Bild: picture-alliance/dpa zum Audio Playback Isaac Asimov und seine Roboter-Träume

Künstliche Intelligenz ist auf dem Vormarsch. Die Maschinen-Zukunft scheint so nah, dass manche schon über eine Ethik für Roboter diskutieren. Es wird also dringend Zeit, mal wieder Isaac Asimov zu lesen: Asimov hat schon vor über 70 Jahren "Robotergesetze" formuliert. [mehr]

#fail of the week

























Rückblick

Zündfunk Netzkongress 2014 | Bild: BR zur Übersicht #zf42 Zündfunk Netzkongress 2013

Das war die Netzkongress-Premiere: Was machen wir im Netz? Und was macht das Netz mit uns? Wir haben so viel Teilhabe wie noch nie und fühlen uns so ausgeliefert wie nie. Jetzt geht der Netzkongress in die zweite Runde. [mehr]