Bayern 2 - Zündfunk

Netz & Kultur

Szene aus Darren Aronofskys neuem Film "Mother" mit Jennifer Lawrence und Harvier Bardem | Bild: Paramount zum Artikel Der neue Film von Darren Aronofsky "mother!" - ein abstoßender, aber unfassbar spektakulärer Film

„Der Mensch ist schlecht“ sagt uns Darren Aronofsky („Requiem for a Dream“) mit seinem neuen Film und schickt seine aktuelle Freundin - Jennifer Lawrence - auf einen Horror-Trip in ländlicher Umgebung. Der Film ist aber weit mehr als ein „Haunted House“-Gemetzel, sondern ein diskutabler Kommentar zum Zeitgeist - nicht empfohlen für Schwangere und zart-besaitete Gemüter. [mehr]

Mount Kimbie | Bild: Warp / Frank Lebon zum Artikel Mount Kimbie Die beste Band, die der Post-Dubstep hervorgebracht hat

Mount Kimbie sind stets auf der Suche nach Neuem. Post-Dubstep war einmal. Treu sind sie ihren Freunden geblieben: King Krule ist wieder mit dabei. Auch James Blake ist ein Longtimefriend. Ach, und einen schöneren Titel kann man kaum finden: „Love What Survives“! [mehr]

Mariko Tamaki/Jilian Tamaki: Ein Sommer Am See | Bild: Reprodukt zum Artikel Lieblinge der Redaktion Sieben feministische Bücher für den Urlaub

Sommer am See: Handy aus, Buch raus! Nur welches? Wir wollten von den Zündfunk-Autorinnen und Autoren wissen: Welche feministischen Bücher würdet Ihr unbedingt mit in den Urlaub nehmen? [mehr]

The Defenders | Bild: Netflix zum Artikel Superhelden-Serie "The Defenders" Warum Marvels "Defenders" nur in der zweiten Liga spielen

Superhelden gibt es viele, aber niemand ist so schön kaputt wie Jessica Jones, Daredevil, Luke Cage und Iron Fist - kurz "The Defenders". Ab dem 18. gibt es die neue Marvel-Serie bei Netflix zu sehen. Christian Alt sagt Euch, ob sich die Serie lohnt. [mehr]

Einmal bitte alles - Filmszene | Bild: Filmschaft zum Artikel Helene Hufnagel im Interview „Einmal bitte alles“ ist ein typischer München-Film

Eine junge Frau auf Wohnungs-, Job- und Sinnsuche. Dieser Plot würde in Berlin als existenzialistisches Sozialdrama inszeniert werden, das Debüt der Münchnerin Helena Hufnagel kommt dagegen als Komödie daher. [mehr]

Friends Of Gas | Bild: Susanne Beck zum Artikel All time favourites Die fünf Lieblingsalben von Friends Of Gas

Die Friends Of Gas sind der Sound des Nicht-Einverstanden-Seins. Die Münchner Post-Punk-Band wurde für ihr Debütalbum "Fatal schwach" groß gefeiert und hat uns gerade auf dem Puch Open Air begeistert. Hier die fünf Lieblingsalben von Sängerin Nina Walser. [mehr]

Schauspieler Kit Harington mit schwarzem Umhang im Schnee | Bild: picture-alliance/dpa zum Audio Game of Thrones: Interview mit Jon Schnee "Ich kam ins Aufnahmestudio - und plötzlich war ich tot"

Jon Snow wohnt in Gräfelfing - zumindest seine deutsche Stimme. Patrick Roche synchronisiert den "Games of Thrones"-Helden seit 2011. Im Interview mit dem Zündfunk erzählt Roche von der krassen Geheimhaltungspolitik der US-Serie und vom Leben und Sterben des Jon Snow. [mehr]

Heinz Strunk | Bild: picture alliance zum Audio mit Informationen Heinz Strunk über Humor und Melancholie "Ich bin ein bierernster Typ"

Vernichtungstrinken, Schorfopa, Wegsteckhuhn: Als Romanschreiber erfindet er Worte, in der Band Fraktus erfindet Heinz Strunk Instrumente. Ein rundherum witziges Kerlchen, richtig? Warum es nicht (nur) lustig ist, mit Heinz Strunk befreundet zu sein und was Witz mit Schwermut zu tun hat. [mehr]


Die Journalistin Ann-Kathrin Eckardt | Bild: BR zum Artikel Ann-Kathrin Eckardt über ihr Buch "Flucht und Segen" "Ich habe auch lieber die schönen Geschichten erzählt"

"Die ehrliche Bilanz meiner Flüchtlingshilfe": so lautet der Untertitel von Ann-Kathrin Eckardts Buch "Flucht und Segen". Die Journalistin hat vor einigen Jahren eine Patenschaft für zwei Familien aus dem Irak übernommen. Sie sagt: Die Diskussion um die Schwierigkeiten bei der Integration wurden bisher nicht laut genug öffentlich geführt - auch unter Helfern. [mehr]


Lucien Lorelle rauchend. Foto 1953 | Bild: picture-alliance/dpa zum Artikel "Boys don't cry" von Jack Urwin Auf der Suche nach der neuen Männlichkeit

Männlichkeit kann tödlich sein. Was der Autor Jack Urwin "Toxische Männlichkeit" nennt, ist verantwortlich für einen Großteil der Gewalt in unserer Welt. Noch ist die stereotype Männlichkeit jedoch Vorbild für viele - das sehen wir am Beispiel Donald Trump. [mehr]

Screenshot von AfD-Watch: So sieht der Tweet eines Bots aus | Bild: Screenshot Twitter zum Audio mit Informationen Rechte Bots auf Twitter "Die Bots versuchen jetzt in der Endphase des Wahlkampfs Themen zu platzieren"

Rechte Bots haben sich offenbar in den Bundestagswahlkampf eingeschaltet. Darauf weist der Verein "Fearless Democracy" hin, der sich gegen Angriffe auf die Zivilgesellschaft im Internet einsetzt. Dessen Vorsitzender Gerald Hensel erklärt, wie die Bots agieren und was ihr Ziel ist. [mehr]


Roboter | Bild: picture-alliance/dpa/Frank May zum Audio mit Informationen Der digitale Bundestagswahlkampf Wie Social Bots unsere Meinung beeinflussen wollen

Was passiert, wenn das Wahlplakat nicht mehr auf der Straße hängt, sondern im Netz jeder seine eigene Wahlbotschaft kriegt - ganz individuell angepasst? Wir sprechen darüber, wie der digitale Wahlkampf der AfD funktioniert, wie Microtargeting den amerikanischen Wahlkampf beeinflusst hat und ob das Internet Wahlen gewinnen kann. [mehr]


Finger drückt auf Ende Taste | Bild: picture-alliance/dpa zum Artikel Blog, Podcast, Doku über den Tod Drei Angebote, die uns im Netz beim Trauern helfen

Wir blenden den Tod gerne aus - solange es geht. Das ist nicht immer eine gute Idee. Drei Formate im Netz zeigen uns einfühlsame und nicht immer nur traurige Wege mit dem Tod und der Trauer umzugehen. Zum Hören, Zuschauen und Mitmachen. [mehr]

Sun Ra Konzert | Bild: picture alliance / Jazzarchiv zum Artikel Der Film "Sun Ra - Space is the Place" Warum wir wieder über Afrofuturismus reden sollten

Was heute "Black Lives Matter" ist, war früher "Black Power". Und was heute Kedrick Lamar ist, war früher der Jazz-Pianist und Big-Band-Leader Sun Ra. Der Film "Sun Ra - Space is the Place“, eine Mischung aus Spiel- und Konzertfilm, wurde restauriert - ein erstaunlich relevanter Grundkurs in Afrofuturismus. [mehr]


TuPac Shakur Darsteller Demetrius Jipp Jr. | Bild: picture-alliance/AP/Invision zum Artikel Biopic "All Eyez On Me" Wie der gewaltbereite Gangster 2Pac zum Idol wurde

Only the Good die young – 21 Jahre nach dem Mord an TuPac Shakur kommt ein Biopic ins Kino, das den verschlungenen Lebensweg des Gangsta-Rappers nachzeichnet. Danach hat man die Wahl, den Mann als Pop-Ikone oder als Verbrecher mit dem coolsten Flow zu verstehen. [mehr]


Twin Peaks: Die erste Staffel der Serie war im Frühjahr 1990 einer der größten Quoten-Hits im US-Fernsehen | Bild: picture-alliance/dpa zum Artikel Kultserie feiert Comeback Alle lieben "Twin Peaks" - zurecht?

David Lynchs Mystery-Serie "Twin Peaks" ist Kult. Autorin Maria Fedorova hat es geliebt, all die Symbole und Popkulturzitate zu entschlüsseln. Nun ist "Twin Peaks" wieder da - doch Maria versteht die Welt nicht mehr. Was ist da los? [mehr]