Bayern 2 - Zündfunk

Ideen aus Pop, Kultur und Gesellschaft

Zündfunk Generator Ideen aus Pop, Kultur und Gesellschaft

Stand: 07.09.2015

Grafik Generator | Bild: Zündfunk

Ein genauer Blick auf die Welt

Eine Stunde - viele Gesichtspunkte. Jeden Sonntag um 22.05 Uhr. Trips und Gespräche zu Kultur und Kulturen. Mit Autoren, Künstlern, Hackern und Philosophen. Über Literatur und Gesellschaft, das Universum und den ganzen Rest.

Die Welt, in der wir leben, wird immer schnelllebiger und komplexer. Was in der einen Woche unsere Schlagzeilen bestimmt hat, ist in der nächsten schon wieder von den Titelblättern und damit auch von unserem Aufmerksamkeitsradar verschwunden.

Der ZÜNDFUNK Generator setzt dieser Entwicklung bewusst eine andere Stimme entgegen. Er nimmt sich Zeit, Themen, die ihm wichtig sind, genauer zu betrachten.

In Serien und monatlichen Schwerpunkten können einzelne Entwicklungen in einen größeren Zusammenhang eingeordnet und diskutiert werden. Dabei stellt der ZÜNDFUNK Generator Autoren, Künstler, Aktivisten und Philosophen vor und greift aktuelle gesellschaftliche Debatten auf, vertieft und beleuchtet sie aus verschiedenen Perspektiven. Es geht um Literatur und Gesellschaft, Pop und Politik, das Universum und dem ganzen Rest.

Mann gestikultiert und spricht an einem Rednerpult vor einer Statue von Willy Brandt | Bild: picture-alliance/dpa zum Audio mit Informationen Die Zukunft der Sozialdemokratie Vorwärts in die Bedeutungslosigkeit?

Mindestlohn, Mietpreisbremse und Frauenquote - trotzdem steht die SPD schlecht da. Worin besteht die Krise der sozialdemokratischen Parteien Europas? Wir kümmern uns um Gegenwart und Zukunft der ehemaligen Volkspartei im Dilemma. [mehr]

Weiße Schrift auf mintgrünem Hintergrund | Bild: BR zum Audio mit Informationen Zur Misere der Kritik Jeder darf mal

"Der wunde Punk - Vom Unbehagen an der Kritik" heißt das Buch des Wiener Journalisten Thomas Edlinger. Zwischen Feuilleton, Netzkommentar und dem beschworenen Niedergang der Kritik-"Kultur" fragt sich: wer darf was, wie und wofür. [mehr]

Schriftstellerin Rasha Abbas | Bild: Rasha Abbas zum Audio mit Informationen Syrische Literatur, jetzt Rasha Abbas oder Die Suche nach den deutschen Superhelden

In Syrien ist Krieg. Viele Menschen flüchten Richtung Deutschland. Sie flüchten vor Bomben, Terror und Tod. Doch sie bringen Filme, Musik und Literatur mit. Die Bücher sind das Interessanteste – aber kennen wir diese Literatur überhaupt? Und wie leben syrische Schriftstellerinnen aktuell hier in Deutschland? [mehr]

Geschmolzenes Telefon | Bild: picture-alliance/dpa zum Audio mit Informationen Ill Communication Warum wir das Kommunizieren neu lernen müssen

Der ständige Blick aufs Smartphone, Chefs überschütten nachts ihre Mitarbeiter mit E-Mails, und bei Facebook werden politische Debatten schnell von Polemik dominiert. Warum tun wir uns bloß so schwer mit den neuen Möglichkeiten? [mehr]

Fahrradfahrer | Bild: picture-alliance/dpa zum Audio mit Informationen Argumente gegen das Fahrradfahren Ritzelzähler und Warnwestenträger

Mit der warmen Jahreszeit erobern wieder Fahrräder die Gehwege und die Zweirad-Branche sonnt sich in steigenden Umsätzen: Geschätzte fünf Milliarden Euro sollen es im letzten Jahr gewesen sein. Dazu die immer gleichen Werbeslogans: Radeln sei gesund und fördere die Lebensqualität. Ralf Homann hat sich das mal näher angeschaut. [mehr]

Protest gegen das Freihandelsabkommen TTIP 2015 in München | Bild: picture-alliance/dpa/Matthias Balk zum Audio mit Informationen Freihandel versus Demokratie Sind CETA und TTIP mit der Demokratie vereinbar?

Über zwei Millionen Europäer haben Petitionen gegen TTIP unterschrieben. 50.000 deutsche Staatsbürger beteiligen sich als Mitkläger an einer Verfassungsbeschwerde gegen das europäisch-kanadische Freihandelsabkommen CETA. Immer mehr Bürger merken, dass die Freihandelsabkommen in ihre Leben eingreifen. [mehr]

Die Künstlerin Masha Qrella | Bild: Claudia Rorarius zum Audio Die Künstlerin Masha Qrella Zwischen den Welten

Starke Musikerin, feine Songwriterin, innige Stimme. Begegnung in Berlin mit Masha Qrella. Selfmade Artist und - auch Slacker? Ihre Kunst kommt jedenfalls vom Können, nicht vom Kämpfen. Die Songs schweben elektrisiert durch Mashas fünftes Soloalbum "Keys". Kein Geheimnis: Die Künstlerin ist verliebt. Berlin pulst. Einfach ist das Leben trotzdem nicht. [mehr]

Laurie Penny | Bild: Laurie Penny Website / Jon Cartwright zum Audio mit Informationen Gespräch mit der Autorin Laurie Penny Überleben im Kapitalismus. Aber lieber ohne ihn.

Feministin, Antikapitalistin, Nerd: Die britische Autorin und Bloggerin Laurie Penny ist für ihre politischen Essays bekannt. Jetzt hat „die wichtigste feministische Stimme“ Science-Fiction geschrieben. Hilft das bei der „Meuterei“ gegen Patriarchat und Kapitalismus? [mehr]

Miranda July 2011 auf der Berlinale | Bild: picture-alliance/dpa/Hannibal Hanschke zum Audio mit Informationen Subversive Kreativität Die kalifornische Konzeptkünstlerin Miranda July

Miranda July polarisiert: Während ihre Fans sie als Stimme ihrer Generation verehren und sich von ihren Filmen, Kunstprojekten und Geschichten verzaubern lassen, finden Kritiker ihre Arbeiten kitschig, verschroben und oberflächlich. Wer hat nun Recht? [mehr]

Karl Hyde | Bild: Judith Schnaubelt zum Audio mit Informationen Ein Gespräch mit Karl Hyde Eklektisch elektrisch: Underworld

Karl Hyde ist Frontman und MC des legendären britischen Dancemusic-Duos Underworld. Im Generator-Interview erzählt er von seinen musikalischen Einflüssen und seiner Pop-Sozialisation. Judith Schnaubelt trifft Karl Hyde in Berlin. [mehr]