Bayern 2 - Zeit für Bayern


0

Bayern und Österreicher Na servas!

Die Hassliebe der Bayern zu den Österreichern – und umgekehrt: ein unerschöpfliches Thema! In ihrem Feature „Na servas! " zeichnet Angelika Schüdel den dramatischen Verlauf dieser Beziehung zwischen den bajuwarischen Bruderstaaten beiderseits des Inns nach.

Von: Angelika Schüdel

Stand: 22.04.2012 | Archiv

Illustration: zwei Figuren vor Puzzleteilen mit bayerischerund österreichischer Flagge | Bild: BR

Die eigentliche Nachbarschaft reicht von der Gründung Österreichs durch Kaiser Friedrich Barbarossa in Barbing bei Regensburg im Jahr 1156 bis in die Jetztzeit. Außerdem macht Angelika Schüdel in ihrer Sendung Lust auf die Schau- und Erlebensorte der bayerisch-österreichischen Landesausstellung 2012 und prüft „im wirklichen Leben“, was die Nachbarschaft heute (noch) taugt. Zur Sprache kommen neben einer Reihe prominenter bayerisch-österreichischer Grenzgänger ein österreichischer Gastronom, der schon lange in Bayern lebt, eine Regensburger Studentin, die schon lange in Wien lebt und eine polnische Boutiquenbesitzerin, die schon lange in Regensburg lebt – und Österreich liebt!

Eine Ausstellung, zwei Länder, drei Standorte


0