Bayern 2 - Zeit für Bayern


4

Bayern genießen - Rezept Kartoffelgulasch in der Wildnisschule

Wer im Wald unterwegs ist oder an einem Bogenbaukurs in der Wildnisschule teilnimmt, der braucht etwas Kräftiges. Sabine Simeoni empfiehlt, Kartoffeln, Zwiebeln, Kräuter und ein paar weitere Zutaten, einen großen Topf und dann geht's los.

Von: Sabine Simeoni

Stand: 03.07.2016 | Archiv

Wildnis-Kartoffelsuppe | Bild: colourbox.com

Kartoffel-Gulasch  (10 Pers. )

Zutaten

3 kg Kartoffeln
6 rote Paprika
4 Zwiebeln
2 Porrestangen
4 Karotten
2 Flaschen Tomatensoße
ca. 2 EL Salz
1 EL grober Pfeffer
1 EL Chiliflocken
hocherhitzbares Bratöl
etwas Wasser
Frische Kräuter, falls vorhanden:wilder Oregano, Spitzwegerich, junger Bärenklau, wilde Möhre je 2-4 Stengel
1 großer Kessel, Dreibein und Hängevorrichtung für den Kessel

Zubereitung:

Karotten waschen, würfeln, Porrestangen waschen würfeln, Zwiebeln schälen und würfeln in eine Schüssel geben.
Kartoffeln waschen und mit Schale in Würfel schneiden,
Paprika waschen, entkernen und nicht zu klein würfeln,
Kräuter kleinschneiden und mit den Paprikas in eine Schüssel geben, vermischen.

Feuer entzünden, ein wenig abbrennen lassen, so dass die Flammen den Kesselboden berühren. Achtung Kochen am Feuer erfordert ein wenig Erfahrung bezgl. Größe des Feuers und Holzart und Kesselvolumen. Wichtig ist auch an einen langen Kochlöffel zu denken, denn es kann sehr heiß werden. Ich stelle mir immer alle Zutaten und Kochutensilien in Reichweite.

Nun den Kesselboden mit Bratöl bedecken und Zwiebeln, Karotten, Poree goldbraun andünsten.
Immer gut umrühren!
Kartoffel hinzugeben, andünsten. Sollte das Feuer zu heiß sein, mit etwas Wasser aufgießen, damit die Kartoffeln und das Gemüse nicht anbrennen.
Tomatensoße hinzugeben und gut umrühren!
Etwas einkochen lassen.
Paprikawürfel und Kräuter in den Gulaschtopf geben.

Gar kochen lassen. Falls zu wenig Flüssigkeit im Kessel ist noch die gewünschte Menge Wasser nachgießen. Mit den Gewürzen abschmecken und direkt aus dem Kessel am Feuer servieren

Das Kartoffel-Gulasch ist vegan. Für Fleischesser können geräucherte Würstchen oder Wiener dazu gereicht werden.

Guten Appetit!


4